Polizeieinsatz am Franckeplatz: Gruppe attackiert Passanten

13 Antworten

  1. Fadamo sagt:

    Goldberg und Rote Ochse wirken erzieherisch.

  2. Halle falke sagt:

    Die würden beim mir die schmiererei mit der Zahnbürste beseitigen. 😁

  3. Gerni sagt:

    Sämtliche Kosten incl. Polizei Einsatz komplett umlegen, auf die Beteiligten.

    • Frager sagt:

      @Gerni: Auch auf die beiden Hallenserinnen, die angegriffen wurden? Schließlich sind das auch Beteiligte, oder? Das nächste Mal etwas präziser formulieren, wenn es schon populistisch sein soll…

  4. Fassungslos sagt:

    Furchtbar diese vergammelte Brut.

  5. XYZ sagt:

    Wenn die drei nicht zahlen können, sollten die Eltern die Kosten übernehmen.

  6. ubalze sagt:

    Ja, assoziales Verhalten ist nichts Neues! Ich freue mich aber sehr, dass das hier auch mal Thematisiert wurde.
    Gern auch :
    – Müll auf dem Feldweg oder im Wals entsorgen
    – McD Reste aus dem Autofenster oder einfach auf dem Parkplatz entsorgen
    – Müllbeutel mit vollen Windeln einfach an der Landstraße entsorgen
    – Bus und Bahnhaltestellen demolieren
    usw.usf.
    Danke!

  7. farbspektrum sagt:

    Für solche Brut hatte man früher immer noch ein paar freie Plätze beim Gleisbau.
    Da schauen die beherzten Bürgerinnen nicht weg wenn die Schmierenkomödianten sich betätigen und haben körperlichen Schaden davon. Ich hoffe, dass die Stadt sich bei ihnen für Engagement bedankt.

  8. UM sagt:

    Vlt. gibt es ja nach “Carola“ mehr Augenmerk für diese Primitiven, Assozialen. Kontrolle scheint ja momentan zu funktionieren??? Aber bitte schön, lasst die Eltern außen vor.

  9. Halle falke sagt:

    Entweder die Eltern oder abarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.