Das ist die neue Corona-Verordnung für Sachsen-Anhalt: 3G für Weihnachtsmärkte, Tägliche Tests an Schulen – Präsenzpflicht wird aber aufgehoben

Das könnte dich auch interessieren …

55 Antworten

  1. Berta sagt:

    „Zudem wies er darauf hin, dass eine ITS-Behandlung von Corona vier Mal mehr Personal benötigt als eine normale ITS-Behandlungen.“

    Klinken über Jahre privatisiert, Personal wurde angebaut, Gelder eingespart und nun wird gejammert👍. Wir schaffen das

    • kleiner Hinweis sagt:

      „Klinken über Jahre privatisiert, Personal wurde angebaut, Gelder eingespart und nun wird gejammert“

      Daran sind bestimmt auch die Ungeimpften schuld. Oder waren es doch die Politiker?

  2. …am Rande sagt:

    Fürs kaputtsparen im Gesundheitswesen kann man schon die Politik mitverantwortlich machen. 90% Ungeimpfte auf der ITS sprechen eine deutliche Sprache für sich.

  3. Kathi sagt:

    ja ja an allem was jetzt passiert sind NATÜRLICH nur die ungeimpften schuld
    das aber die geimpften über den Sommer hinweg dachten den gehöre die Welt ohne sich mal testen zu lassen, stört keinen und war auch nicht Falsch

  4. Du bist Pralle sagt:

    Zu den Eindämmungsmaßnahmen gehören:

    Werbung

  5. theduke sagt:

    Verpflichtendes 2-G-Zugangsmodell in geschlossenen Räumen für „-Volksfeste“? Seit wann finden Volksfest in geschlossenen Räumen statt? Hat man ja geschickt hinbekommen, um die Weihnachtsmärkte nicht absagen zu müssen. Tja, Sachsen ist das schon einen Schritt näher am Abgrund.

  6. Jim Knopf sagt:

    Die Kacke ist am dampfenden.

  7. Ludwig sagt:

    Gib wenigstens du zu Hasi das dass ganze geimpfe für den Hintern ist!!!
    Stattdessen wird immer und immer wieder darauf gesetzt die Impferei noch weiter hoch zu treiben.
    Weiteren Kommentar spare ich mir hier und jetzt, will eh keiner die Wahrheit hören.
    Alte und gefährdete Menschen, selbstverständlich auch die die mit ihnen zu tun haben, täglich testen.
    Und für alles Andere muss endlich Normalität einkehren!!!
    Und noch eins Ministerpräsi… besorg lieber ausreichend und bezahlbare Schnelltests!!!
    Es gibt nämlich so gut wie keine privat zu kaufen.

    • besser informiert sagt:

      Nix Hintern – Schulter! Keine Angst vor dünnen Nadeln!

    • Bürger für Halle sagt:

      Durch solche alternativen Fakten und Wahrheiten sind wir leider da, wo wir jetzt sind. Es müssten Kurse angeboten werden, wie man – ohne sein Gesicht völlig zu verlieren – sein Fantasiegeflecht aus all den bekannten Falschnachrichten usw. einigermaßen unbeschadet ablegen kann. Ich weiß, nicht alle Betroffenen würden das Angebot annehmen, sie stecken zu tief drinn, und es wird ja auch, allein wegen der Kosten nicht angeboten werden. Man könnte dann mzumindest wieder Teil einer solidarischen Gesellschaft werden. Und: Irren kann jeder mal. Leider irren momentan zu viele und so steigen die Infektionen durch Ungeimpfte weiter an.

      • EINSPRUCH! sagt:

        Du hast es noch nicht verstanden, oder? Die Infektionen steigen nicht nur durch Ungeimpfte an, sondern zunehmend durch doppelt Geimpfte. Das ist nun mal eine Tatsache 🙈

        • ABGEWIESEN! sagt:

          Du meinst die „positiven Testergebnisse“. Ein Geimpfter mit Infektion ist in den allermeisten Fällen lediglich Überträger, wird selten krank und stirbt noch seltener. Gäbe es nur Geimpfte, wäre das auch überhaupt kein Problem. Nun rate, warum es aber ein Problem ist!

  8. Frau sagt:

    „Die Kontaktdichten müssen reduziert werden“, sagte Haseloff.
    Warum redet der um den heißen Brei rum? Ist das die Vorbereitung für Kontaktbeschränkungen, wie wir sie schon hatten? 1 Haushalt mit 1 anderen Person oder so ähnlich? Ich wette, das kommt auch bald.

  9. Schwester Monika sagt:

    In halleschen Krankenhäusern liegen Stand gestern 52 % doppelt geimpfte
    und 48 % ungeimpfte Patienten. MZ vom 23.11.2021

  10. EINSPRUCH! sagt:

    Du hast es noch nicht verstanden, oder? Die Infektionen steigen nicht nur durch Ungeimpfte an, sondern zunehmend durch doppelt Geimpfte. Das ist nun mal eine Tatsache 🙈

  11. Kerstin sagt:

    Ist die 3G-Pflicht im ÖPNV nicht mehr Bestandteil?
    Ich hab eine entsprechende Regelung schon oben bei der Aufzählung vermisst…

    Aus der 15. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt vom 23.November 2021
    㤠4
    Öffentlicher Personenverkehr
    (1) Der Betrieb des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ist zulässig.
    (2) Jeder Nutzer des ÖPNV und öffentlicher Fernverkehrsmittel hat einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz nach § 1 Abs. 2 zu tragen. Dies gilt auch für die Nutzung des freigestellten Schülerverkehrs.
    (3) Die Leistungserbringer des ÖPNV haben die Einhaltung der Regelung des Absatzes 2 zu überwachen und bei Nichtbeachtung die jeweilige Person von der Beförderung auszuschließen.“

  12. BR sagt:

    „Die meisten Infektionen würden im Innenbereich entstehen.“
    Nix geht über ne Party in den eigenen vier Wänden.
    „Er merkte an, es gebe einen klaren Zusammenhang zwischen Impfquote und Infektionsquote.“ Danke, gut erkannt Hasi👍👍, dem kann ich nur zustimmen.
    Super!, die Säuberungsaktion geht weiter.
    AUSGENOMMEN SIND???
    „Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres sowie Personen, die medizinische Gründe glaubhaft machen, die der Durchführung der Testung entgegenstehen.“??? Was steht einer Testung entgegen??
    Und nicht zu vergessen, Leute die sich, aus welchen Gründen auch immer, nicht impfen lassen können/ dürfen. Wer sind die eigentlich?? Hierzu gibt es keinerlei Richtlinien. Früher zählte noch Schwanger dazu, momentan im Alter von 5 bis 11, was sich zwischenzeitlich wohl auch erledigt haben sollte. Wer darf sich nicht impfen lassen? Stiko, EMA, Paul-Schwindel Institut, RKI, Gesundheitsministerium……., irgendwer wird sich doch diesbezüglich mal äußern können, nach all der langen Zeit. Mein Hausarzt jedenfalls kann es nicht entscheiden, solange ihm diesbezüglich nix vorgegeben wird .

    • Schwester Agnes sagt:

      „Mein Hausarzt jedenfalls kann es nicht entscheiden, solange ihm diesbezüglich nix vorgegeben wird .“

      Soweit kommt es noch, dass Tierärzte und Bankkaufmänner den Ärzten vorschreiben, welche Diagnosen einer Impfung entgegenstehen! Ich glaub es hackt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.