Rabeninsel: die doppelte Wegesanierung dank Fördermitteln

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Meckerbock sagt:

    die Wege sind doch in gutem zustand .. jetzt weiß ich auch warum .. also das Geld sollte doch besser zu verwenden sein .. Dringlichkeit hin oder her .

  2. mirror sagt:

    Die Richtlinie sieht vor: „2.1 Gefördert werden Maßnahmen zur Beseitigung von durch Hochwasser sowie durch wild abfließendes Wasser, Sturzflut, aufsteigendes Grundwasser, überlaufende Regenwasser und
    Mischkanalisation verursachten Schäden sowie Schäden durch die Folgen von Hangrutsch,
    soweit sie jeweils unmittelbar durch das Hochwasser 2013 verursacht worden sind.“ Eine doppelte Förderung von Sanierungsarbeiten sieht die Richtlinie nicht vor.

    Die Stadträte beschließen da munter Maßnahmen der Fluthilfeparty. Im Allgemeinen können Fördermittel, die nicht den entsprechenden Richtlinien verwendet werden, im Nachgang zurück gefordert werden. Aus meiner Sicht werden aktuell Finanzrisiken für den Haushalt der Stadt in Millionenhöhe beschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.