Raub mit Messer an der Magistrale

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Fritz sagt:

    Langsam wird es Zeit den Skaterpark als Hotspot für Kriminalität zu bezeichnen und dort eine Videoüberwachung zu installieren damit die Polizei wenigstens die Tat sieht und aufnimmt um den Täter irgendwann…irgendwann…irgendwann ermitteln zu können. Denn leider schafft die Polizei es ja nie ( und dies auch wenn ganze Gruppen an Kinder/ Jugendlichen involviert sind) die Täter unmittelbar nach der Straftat oder in der Nähe zu stellen. Das Revier Neustadt ist ja einfach viiiiieeeel zu weit entfernt.

  2. Daniel M. sagt:

    Polizeistation 😂😂😂
    Die Jugend tut mir leid. Deutschen-Hass, Corona-Krise und Kriminalität machen einem das heranwachsen alles andere als schön.

  3. Bürger Halles sagt:

    Unsere einheimischen Jugendlichen sind der gewalttätigen Wilkür von überwiegend kriminellen Jugendlichen immer häufiger ausgesetzt. Gleichzeitig sehen sie sich auch in den Schulen immer häufiger Deutschenhass ausgesetzt. Sie erleben überforderte Eltern und Lehrer. Sie bekommen keine Hilfe und müssen wegen Corona zu Hause oder im Skaterpark bleiben (Orte, an denen aktuell viel Kriminalität stattfindet). Meine These, hier entwickeln sich künftige gescheiterte Existenzen und rechte bzw. Nazis. Wo sind denn hier unsere Jugendämter und Sicherheitsbehörden? Und wo die achsoklugen Linken, die doch bei den schönen leichten Themen imner ne schnelle Forderung formulieren?

    • Fadamo Fadamo sagt:

      Eine Live-Kamera anbringen, damit der Diensthabende Polizist gleich zur Skaterbahn eilen kann.

    • Eltern sagt:

      genau, wer als Jugendlicher in Halle Neustadt ständig von anderen Jugendlichen, die einen deutlich hörbaren nichtdeutschen Akzent sprechen und auch nichteuropäisch aussehen, abgezogen und verprügelt wird, wird mit einer höheren Wahrscheinlichkeit später rassistisch und ausländerfeindlich.
      Sind unsere Kinder den Politikern wirklich egal? Ich bin entsetzt. Wo ist denn der ehemalige gescheiterte OB- Kandidat, der weiß bei Nazi-Pöbeleien doch immer, wie man es besser macht. Warum hier nicht? Richtig, weil Linke die künftigen Nazis brauchen.

  4. Hetz sagt:

    Sofort Kamera Überwachung installieren und oft vll Polizei überwachen lassen und inspizieren

  5. Jeg sagt:

    Ob das wohl Flüchtlinge waren? Die fühlen sich doch ständig angegriffen und müssen sich doch immerzu wehren gegen die, bei denen sie Schutz suchen, verstehe ich sowieso nicht. Haben die wirklich keine Freunde?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.