Rechtsextremisten ziehen durch Halle

Das könnte dich auch interessieren …

52 Antworten

  1. Hans G. sagt:

    Die wollen das christliche Abendland vor was auch immer verteidigen und rennen Heiligabend herum und verbreiten ein wenig Hass. Schon eine gewisse Ironie.

  2. G sagt:

    🙄Man was ist der bekloppt.,.

  3. Franz2 sagt:

    Tja, wer an Weihnachten nirgendwo hin kann, keine Geschenke erhält und Niemanden hat, der ihn lieb hat, der trifft sich halt mit Seinesgleichen und macht nen Weihnachtsspaziergang.

  4. Unterbelichtet sagt:

    Hat man vor diesen Nervenzwerg und seinen Unterbelichteten Saufkumpanen nicht mal zu Weihnachten seine Ruhe….

  5. Per sagt:

    Ganz großes Kino ! Er geht wieder dort hin wo natürlich niemand ist,um diese Zeit . Er sollte mal an diese Orte gehen, an einem Freitag oder Samstag Abend wo er auch welche antrifft!

  6. Anwohner ;D sagt:

    Wann?

  7. Pyro sagt:

    Lieber Enrico,

    auch dir ein schönes Weihnachtsfest! Zwennie stinkt und gehört verfolgt, wenn er durch die Hintertür illegale Versammlungen durchführt. Hat er nichts besseres heute zu tun, als kostenlose Publicity zu erheischen? Hat Caro keinen Bock mehr auf ihn?

    Auf bald!

  8. Joerg sagt:

    Du wirst bestraft wenn du bei rot die Kreuzung überquerst , diesen Minitrump lässt man laufen. Das soll einer verstehen.

    • Silberfuchs sagt:

      Bei Rot über die Kreuzung ist auch nicht gerade ungefährlich.
      Egal ob Fußgänger, Radfahrer, Motorrad-, oder Autofahrer.
      „Minitrump“ Sie scheinen wohl wirtschaftlich und finanziell
      nicht von der Corona-Krise betroffen zu sein denn sonst
      hätten Sie eine andere Meinung zum Präsidenten der USA
      „Bei Rot über die Kreuzung.“ Das klingt viel mehr nach
      jemanden, der sich auf Kosten des deutschen Steuerzahlers
      in die soziale Hängematte gelegt hat und Däumchen dreht.

      • Joerg sagt:

        Da muß ich dich leider enttäuschen. Ich kann gottseidank noch für meinen Unterhalt sorgen. Das Verhalten von Mini und Maxi ist gleich. Bekommt er seinen Willen nicht wird schikaniert und fakes verbreitet. Der Vergleich mit rot über die Ampel ist vielleicht schlecht gewählt. Du bist wohl Minianhaenger.

    • Silberfuchs sagt:

      Man muss kein Experte sein um zu erkennen
      das bei Rot über die Kreuzung gefährlicher ist
      als die Aktionen von Herrn Liebich & Company.
      Wenn dem nicht so wäre dann wäre er schon lange
      im „Roten Ochsen“ bei dem durchgeknallten Attentäter.

      • peterkotte sagt:

        Der durchgeknallte Attentäter ist aber nicht wegen einem Rotlichtverstoß in Haft. Er sitzt übrigens in der JVA Burg.

        • Silberfuchs sagt:

          Was spielt das schon für eine Rolle ob der Typ
          nun in Burg oder in Halle seine Strafe absitzt?
          Die „schwedischen Gardinen“ sind die gleichen.
          Das kommt wohl stets darauf an was
          man unter „Rotlichtverstoß“ versteht.
          Wie gut das sich jemand bestens auskennt.

  9. Remus Lupin sagt:

    Was ist bei diesem Umzug eigentlich die Nachricht wert? Der Hinweis auf den VS-Bericht?! Was der Hallenser über ›Sven Liebich‹ ›denkt‹ ist doch – wie es so schön in einem KGB-Bericht aus der Perestroika-Zeit heißt (aus dem Prediktorius Liebich auch schon mal zitiert hat) – die »zehnte Sache [дело десятое – etwas, das an letzter Stelle steht], da die Meinung der Menge zu diesem Thema wie zu allem anderen Themen von den Massenmedien gebildet wird und in keiner Weise dem tatsächlichen Stand der Dinge entspricht…
    Frohes Fest allen UND dazu zähle ich ausdrücklich auch die Unbeliebten!

  10. Eibacke sagt:

    Wichtel Zwäni und seine traurigen Jünger. Eibacke 🤪🤦‍♀️🤦‍♂️

  11. Fritz sagt:

    Die armen Menschen…haben kein zu Hause und niemanden mit dem sie gemütlich das Weihnachtsfest verbringen können…

  12. Eh sagt:

    Na klar bestimmt genehmigt übe von der Polizei geschützt, ein Skandal

  13. EUmel sagt:

    Eines muss man ihm lassen, er steht auch an Weihnachten zu seiner Meinung und vertritt sie! Und nicht nur Freitags nach der Schule wie die Schreikinder!

  14. Swantje Liebchen sagt:

    Könnte er nicht mal Dozent im Raubtierhaus des Zoos werden?

  15. Joker sagt:

    Traurig, wie einsam muss man sein, das man am 24.12.abends, wenn alle besinnlich Weihnachten feiern, am PC sitzt und Kommentare postet

    • Jog Hurt O.F. Griess sagt:

      Quatsch. Einfach mal ’ne halbe Stunde ‚raus aus dem Weichnachtswahnsinn – tut doch gut! Aber schön, dass du dich gleich wieder aufregst. Blutdruck bei 210? Siehste, hast gerade den halbstündigen Dauerlauf gespart!

    • W. Molotow sagt:

      Dann guck mal Heiligabend auf die Straßen der Stadt und den Autoverkehr!

      Was da abends unterwegs ist, grenzt schon an die Rushhour im Berufsverkehr.

      Alle keen daheeme…

  16. Hazel sagt:

    Sven und Konsorten hatten Weihnachtsmannkostüme an. Sie standen am Zoo rum………. trauriges Bild. Es ist bloß traurig, das sowas toleriert wird und andere müssen Bußgeld zahlen, weil die Kinder auf dem Spielplatz keine Masken trugen….

  17. Ich bin's sagt:

    Eins muss man ihm lassen: Aufmerksamkeit bekommt er doch immer wieder. Es wird über ihn gesprochen und geschrieben.

  18. Silberfuchs sagt:

    Was ist denn an dem Spaziergang jetzt „verfassungsfeindlich“?
    In Halle (Saale) gibt es keine Ausgangssperre und wenn
    die Burschen sich entsprechend an die Corona-Regeln halten
    dann dürfen auch diese am Heilig Abend spazieren gehen.
    Ich dachte das die Demokratie bewahrt bleiben soll aber wenn
    man die Kommentare hier durchliest dann weiß man bescheid.

  19. Fadamo Fadamo sagt:

    Manche laufen den Rechtsextremisten hinterher und manche laufen den Linksextremisten hinterher. Beides ist Scheiße .

    • ZEWA sagt:

      Du weißt, dass es Scheiße ist, läufst ihnen aber trotzdem hinterher. Was sagt das über dich?

      • Fadamo Fadamo sagt:

        Ich laufe niemanden hinterher. Was der Liebich macht, bringt immer YT und „Du bist Halle“ und was Links macht zeigt mir der Liebich immer in seinen Auftreten ,was Eseppelt mir wieder zukommen lässt. Hahaha.

        • Nicky Nickname sagt:

          Der Herr Sven Liebich hat sich mehrfach dazu bekannt Mitglied der Partei Die Linke zu sein.
          Da von dort dazu keine Unterlassung/Unterlassungserklärung v. Liebich gefordert wird scheint seine Mitgliedschaft bei den Linken glaubhaft zu sein.

  20. Joerg sagt:

    Da muß ich dich leider enttäuschen. Ich kann gottseidank noch für meinen Unterhalt sorgen. Das Verhalten von Mini und Maxi ist gleich. Bekommt er seinen Willen nicht wird schikaniert und fakes verbreitet. Der Vergleich mit rot über die Ampel ist vielleicht schlecht gewählt. Du bist wohl Minianhaenger.

  21. VV sagt:

    Warum kommt eine einseitige Berichterstattung am 24.12.2020?
    Das ganze hat doch hier und vielfach in anderen Mainstreamblättern System.
    Ein/e jede/r mache sich bitte seine eigenen Gedanken.

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Nazis bleiben eben Nazis

    • meinungsfrei sagt:

      Hast du was gegen Presse- und Meinungsfreiheit?

      • VV sagt:

        Haben wir bereits zusammen im Sandkasten gespielt?
        Wahrlich nicht ! Duzen können sie i.d. eigenen Familie !
        Pressefreiheit, lach mich schlapp, die gibt es im Mainstream gar nicht mehr, außer vielleicht bei Reitschuster, Tichy, etc.
        Was Meinungsfreiheit bei dem „Möhrenblatt“ angeht, ist bekannt. Wahrheiten, die dem billigen Mainstream nicht passen, werden gar nicht erst veröffentlicht.
        Die Mainstreampresse ist eine große Gefahr f.d. Demokratie und die Bürger.
        Wie lange das noch so bleibt, kann ich leider nicht sagen.
        Ihr links-grünen bleibt besser unter Euch. Es wird die Zeit kommen, da wird man sich über derartige Idelogie auch noch kümmern !

        • eseppelt eseppelt sagt:

          „Es wird die Zeit kommen, da wird man sich über derartige Idelogie auch noch kümmern“…

          Rechtsterroristen wie Du haben ja unter Goebbels, Hitlers und Heydrich Erfahrung gesammelt.

        • meinungsfrei sagt:

          „sich über Ideologie kümmern“ – hast du Deutsch im Sandkasten gelernt? Da warst du ja immer allein, wie es scheint. Du hast auf jeden Fall Lücken.

          Wenn Dubisthalle über eine Demonstration von Rechtsextremisten berichtet und du diese Berichterstattung lieber unterbinden möchtest, ist das Eingriff in die Pressefreiheit. Nun besteht zwar keinerlei Gefahr, dass du Deratiges erfolgreich zustande brächtest. Aber es ging ja auch ums Wollen, nicht ums Können. Du willst bestimmte Berichte nicht veröffentlicht sehen, nicht lesen, weil sie nicht in dein extremistisches Weltbild passen. Da kannst du nur weiterfunzen, wie das Betas eben so machen.

          Bei Tichy und den ganzen anderen Pseudo-Journalisten wird hingegen einseitig „berichtet“ (genau genommen werden dort nahezu ausschließlich Meinungen veröffentlicht, meist auch noch in ganz schlechtem Deutsch, noch schlechter als deins). Dort schreibt man sicher das, was du hören möchtest. Das ist aber kein Journalismus, keine Berichterstattung. Das ist reines Geld verdienen wollen. Premium-Abo, Spenden, Werbung – und das alles mit Clickbait nach Bild-Manier. Herzlichen Glückwunsch. Du bist ein Schaf und du wirst regelmäßig geschoren. Das hört auch so schnell nicht auf, denn dich bei der Stange zu halten, gehört ja zum Geschäftsmodell. Also wird es immer neue Aufreger geben, werden noch mehr Verschwörungen „aufgedeckt“, wird immer größere Empörung geschürt. Mit deinen Worten: „Wie lange das noch so bleibt, kann ich leider nicht sagen.“ Vermutlich aber solange noch Geld damit verdient wird. Schlaf- UND Konsumschafe wie du halten den Betrieb am Laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.