Sachsen-Anhalt macht kein 2G-Plus in der Gastro – Linke: „Ein Alleingang zur falschen Zeit – Coronamaßnahmen bundesweit einheitlich umsetzen“

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. klaro sagt:

    Nun gut, dass die Linke grosser Fan freiheitsbeschränkender „Maßnahmen“ ist, wird niemanden verwundern, der diese menschenverachtenden Brüder noch aus DDR Zeiten kennt.
    Die würden am liebsten Bautzen II als Knast für alle Kritiker der grenzenlos weisen und völlig alternativlosen deutschen Corona Politik wieder aufmachen.

  2. BR sagt:

    „Daher gilt es, jetzt gegen das Virus zielführende Maßnahmen zu ergreifen, und nicht so zu tun, als beträfe es ein kleines gallisches Dorf namens Sachsen-Anhalt nicht.“
    Bla, Bla, Bla…
    Konkrete Vorschläge, Frau, Fräulein…. Anger???
    Logischerweise werden die Zahlen der Positiv getesteten steigen, Ferien sind vorbei, Omikorn schlägt zu, zwischenzeitlich ist aus der Wand ein Tsunamie geworden. Na und??

    • till sagt:

      „Schlimmer können die es doch nicht mehr machen“ sagte der Pessimist.
      Und dann kamen die Genossels Lauterbach und Anger

    • Naja... sagt:

      Einfach mal das bundesweit beschlossene umsetzen, wäre schon ein Schritt, ohne groß überlegen zu müssen. Ihre logischen Schlussfolgerungen scheint der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt aber, aus welchen Gründen auch immer, nicht zu teilen. Genau das ist aber das Problem und das wird uns in wieder auf die Füße fallen, wenn die gesamte Bundesrepublik einfach nur den Kopf schüttelnd auf das gallische und unverbesserliche Land schaut. Eine Erklärumg wäre evtl, dass die FDP mit in der Landesregierung sitzt und man die angeblich verunsicherten „Impfskeptiker“ nicht noch mehr drangsalieren möchte. Das wäre dann die Angst vor der Minderheit bzw dem AfD-Wähler-Klientel…an wird schon sehen, was man davon hat.

      • Texas sagt:

        Es ist überhaupt nix bundesweit beschlossen! Eine MPK ist kein legitimiertes Organ. Ansonsten wäre ein Ende des Hysterie- Modus endlich angebracht. Manche tun hier so als würde es sich um Ebola oder das Marburg-Virus handeln und nicht um Corona.

        • nurmalso sagt:

          Nun weck doch die Schlafschafe nicht auf 😉

        • Oli sagt:

          War dir das nicht alles egal? Warum jetzt auf einmal so aufgeregt?

          Was du zur MPK glaubst zu wissen, ist natürlich deine übliche Ahnungslosigkeit, hat mit dem geschreibenen aber gar nichts zu tun. Das nur nebenbei.

        • Texas sagt:

          Wer ist denn hier aufgeregt? Ich bin die Ruhe in Person, da es mich letztlich nicht betrifft ob nun 2G oder 2G+ gilt und dennoch habe ich dazu eine Meinung. Im Artikel geht es um 2G+ in der Gastronomie. Wo im Infektionsschutzgesetz steht denn jetzt genau, dass diese bundesweit gilt?

  3. Sideshow Bob sagt:

    Es geht ja nicht primär um den Infektionsschutz an sich, sondern nur, um den Druck auf die Ungeimpften zu erhöhen.

    Aber da die Impfpflicht nicht kommen wird, wegen rechtlicher Bedenken (siehe Österreich, siehe Verschiebung der Debatte im Bundestag und wegen des drohenden Gesichtsverlusts des neuen ‚Kanzlers der Ungeimpften‘ und seiner Blockpfeifen), bitte liebe Spaziergänger, Füße-Vertreter, Telegram-Nutzer, Frische-Luft-Schnapper, Gassi.-Geher, uswusf, einfach standhaft bleiben.

  4. Robert sagt:

    Ist doch gut, wenn nach den Ferien die Omikronzahlen hochschießen. Da hat Hasi wieder ein Argument für die hochgezüchteten Zahlenspiele.

  5. Scud sagt:

    Wer hat diesen Sauhaufen von CDU im Landtag gewählt? Christlich priviligierte studierte Leute. EINIGKEIT RECHT UND FREIHEIT so heisst es in der Hymne. Einigkeit fehlt in diesem Land komplett, da es Impfskeptiker gibt, die sich zwischen hetzende aufmobende ASSIS mengt und denken die tun das Richtige.
    Hr. Haseloff hat gestern mal w i e d e r komplett den Sinn und Inhalt der Runde der MP nicht verstanden. Als einziges Bundesland wird erstmal 2gplus in Gastronomie nicht umgesetzt.

    Das schlimme an der Sache, dieser Greis soll noch weitere 4,5 jahre predigen und falsche Schlüsse ziehen.

  6. Danke! sagt:

    Die SED-Kommunisten finden es natürlich sehr schlimm, wenn eine Regierung ihren Bürgern und ihren Unternehmen Freiheiten gewährt.
    Danke Herr Haseloff. Sie haben alles richtig gemacht.

  7. einfach ich sagt:

    Die Bayern machen da auch erstmal nicht mit! Und da gehen mit Sicherheit mehr Leute ins Wirtshaus als bei uns. Die Gastronomie ist mit Sicherheit nicht an steigenden Zahlen verantwortlich. Vielmehr sollten die „Großfamilien“ und ihre Pendelei in die Heimatstaaten und zurück ins Auge genommen werden. Wenn man sieht was in so einer Zigeunerwohnung alles ein und aus geht am Tag, dass sagt schon viel aus. Und deren Plagen bringen es dann in die Schulen und von dort in die anderen Familien. Aber hauptsache man ist beim Schlüpperkauf geimpft.

    • Hand vor die Stirn schlagend sagt:

      Übersetzt heißt das also: „Niemand willst gewesen sein und immer sind die Ausländer Schuld!“ Nicht Ihr Ernst!?

    • Leser sagt:

      @ einfach ich – Bei den Nazis waren auch eine bestimmte Gruppe schuld an allem. Was mit denen geschehen ist, dürfte Dir bekannt sein.
      Woher weißt Du wie es in Großfamilien ausschaut? Hast jede besucht?
      Einfach ich = einfach dumm!

  8. Stephan sagt:

    Macht es Sinn die Ausbreitung von Omikron, was einen milderen Verlauf hat bzw. die Verdrängung von Delta, so lange wie möglich zu verhindern?

  9. Gericht sagt:

    Bitte erzählt mir den Unterschied zwischen Gastronomie und Fitnessstudio, Geschäfte, Sportstätten usw.

    Wenn, dann alle aber ich bin gegen 2g+. Die Gastronomie ist nicht das „Strafkommando“ der Politik!
    Zudem haben gerade Gastronomen und Hoteliers die größten Anstrengungen unternommen, um ihr Gewerbe zu erhalten in der Pandemie!

  10. Andreas Groebel sagt:

    Cotergan für alle…..

  11. Wenn heute Gewählte auf Walfang wären... sagt:

    „Das Ausscheren verursache nicht nur Irritationen bei den Menschen,…“ Da zündet die Sonne heute in Halle gleich ein Irrlichtfeuerwerk an. So kommt man mit Sonnenbrillenboostern und Rocket League in Nova, in Zukunft, zur PlaystationNetworkkarte, Mann! Äh, Frau! Im HandydatenQRcodeKot tut ein Ausscheren auch endlich mal Not. – Ich bin zum ersten Mal aus Süssholzstolz, ein Sachsen Anhalter zu sein.

  12. Wii sagt:

    Ich bin für angemeßene Maßnahmen – Leider gibts die in Deutschland kaum bis gar nicht.
    Restaurants müssten erst als Pandemietreiber identifiziert werden, ein Glauben / Sagen hilft da nicht.
    Also ich bin dagegen.

  13. Leser sagt:

    Schafft die Bund-Länder-Konferenz endlich ab! Dieses Hick-Hack der Länderfürsten und Länderfürstinnen nervt nur noch.
    Vor der nächsten Bund-Länder-Konferenz folgt wieder der Apell zur Geschlossenheit. Danach macht wieder was er/siewill. Der Bund soll das hin die Hand nehmen, ohne wenn und aber.

  14. Jo sagt:

    Die Gastro soll mal wieder büßen 🙁 und war nie der Grund für steigende Zahlen!

  15. Reiner Unsinn sagt:

    So schlecht ist Sachsen-Anhalt bislang nicht damit gefahren, nicht jeden unausgegorenen Mist, der aus Berlin kam, mitzumachen. Die letzte heftig kritisierte Entscheidung war das Öffnen der Weihnachtsmärkte. Und was ist passiert? Nix ist passiert. Keine Klinik am Überlaufen, keine explodierenden Zahlen, keine sonstigen negativen Folgen. Nur ein wenig Abwechslung für Pandemiemüde und ein Rettungsstrohhalm für Gewerbetreibende. Wie fürchterlich….Und genau so ist es mit der Gastronomie. Eine allgemeine Impfpflicht möchte man offenbar nicht verantworten, also soll ( mal wieder) die Gastronomie herhalten, um Menschen zum Boostern zu bewegen. Genauso wurde es gestern auch von Frau Giffey kommuniziert. Niemand glaubt doch wohl ernsthaft, dass 2G+ in der Gastronomie irgendeinen Einfluss auf das Pandemiegeschehen hat? Weshalb sollten sich Skeptiker jetzt impfen lassen, wenn die Politik offenbar selber nicht an die Wirkung dieser Impfung glaubt? Um in der Kneipe ein Bier zu trinken? Spätestens im Februar hat sich diese Diskussion eh erledigt. Dann erleben wir so oder so den nächsten Lockdown oder Ausnahmen gelten nur noch für Vierfachgeimpfte. Wem alles zu gefährlich ist, dem steht es frei, dauerhaft zu Hause zu bleiben. Aber maßt euch bitte nicht an, über Alles und Jeden mitzuentscheiden.

  16. Ich sagt:

    „klaro“ bestimmt nach 1989 geboren.

  17. Tel sagt:

    Die Linken haben recht, schon immer

  18. Zu sagt:

    Die sind schon immer gegen die kleinstaaterei gewesen, richtig so

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.