SPD zum Überwachungsvideo vom Terrorangriff in Halle

Das könnte Dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. Sozi sagt:

    Die SPD wird wirklich von Woche zu Woche peinlicher. Wird Zeit, dass die 5% unterschritten werden.

    • Bürger sagt:

      Warum? Braucht die Polizei jetzt erst „Zivilcourage“, um Dienstpflichten nachzugehen? Dafür werden Sie immerhin bezahlt!

      • Sozi sagt:

        Du hast Recht, statt sich um einen verwirrten Amokläufer zu kümmern und lebende Personen zu schützen, hätte man vielleicht noch ein paar Strafzettel ausstellen sollen. Guter Vorschlag, hast Du länger als 8 Jahre eine Schule besucht?

        • Bürger sagt:

          „Du hast Recht, statt sich um einen verwirrten Amokläufer zu kümmern und lebende Personen zu schützen..,“

          Du fabulierst, siehe das Folgegeschehen in der LuWu. Hätten Sie das mal nur erfolgreich gemacht, was du da alles träumst…

          „..ein paar Strafzettel .. 8 Jahre eine Schule besucht..“

          Das wäre durchaus deinem Intellekt angemessen. Bewirb dich mal unbedingt um eine Stelle bei der Stadt. Die suchen ganz sicher Leute wie dich!

      • nochn alter heimstätter sagt:

        Nein, für sicheren “ selbstmord“ werden sie von uns nicht bezahlt, dazu ist die ausbildung zu aufwändig.
        Die normalen sind dazu da den tatort zu sichern und die lage zu beurteilen und weiter zu berichten.
        Auch einzugreifen unter beachtung des selbstschutzes. Nur idioten stellen sich einem amokläufer welcher mit langwaffe herumballert, offen als zielscheibe zur verfügung.
        Für solche situationen ist das speziell ausgebildete SEK zuständig.
        Wenn man aber wie blutrot/rot/grün ständig fordert, die zuständigkeiten, staasschutz, verfassungschutz zu eliminieren kommt halt so etwas sicher noch öfter vor.

  2. farbspektrum sagt:

    “ Wir nehmen diese Arbeit sehr ernst.“
    Ich kann diesen Schwafelsatz nicht mehr hören. Er tönt landauf, landab als nichtssagende Floskel.

  3. teu sagt:

    Kann es sein, dass es in Halle „Sozis“ gibt, die Anschläge auf Synagogen befürworten?
    Morde an unschuldigen Bürgern als „normal“ empfinden?
    Der „Sozi“ hätte sich „Arschloch“ nennen sollen.
    Das triffts genauer.

  4. Volker sagt:

    Traurig,die vielen Kommentare und immer noch der Hass auf die Linken (blutrot). Thüringen hat gezeigt, wohin der Hass führt, in die Arme der AfD! Ebenso traurig, wieder das Bild mit der getöteten Frau. Musste ein solches Bild benutzt werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.