Spielende Kinder in Halle-Südstadt im Gleis

3 Antworten

  1. K.K. sagt:

    Mit 13 und 14 Jahren hat man hoffentlich genug Trips im Kopf, dass einem die Gefahr bewusst sein muss.

  2. B.Sch. sagt:

    Genau ,die können doch heute nicht mehr denken u.in die Schule brauchen die auch nicht ,weil die Lehrer vorn u.hinten fehlen. Die Gefahren müßte man in dem Alter erkennen ?🙈

  3. Grabo sagt:

    In diesem Fall reden wir nicht mehr von kleinen Kindern sondern von Teenagern…ohne Worte diese sollten schon bewusst wissen an welchem gefährlichen Ort sie sich befinden.

  4. U.G sagt:

    In diesem Fall reden wir nicht mehr von kleinen Kindern sondern von Teenagern…ohne Worte diese sollten schon bewusst wissen an welchem gefährlichen Ort sie sich befinden.

  5. Hallenserin sagt:

    Das ist einfach nur bescheuert,mehr kann ich dazu nicht sagen!

  6. rellah sagt:

    Wie alt sind denn die, die besoffen und/oder bekifft ein Kfz führen? Und dabei Menschen töten?
    Oder in eine Straßenbahn reinrammeln. Oder mit PKW Schienenfahrzeug spielen wollen.
    Sicher sollten die Kids besser aufpassen, aber wie sich manche hier aufplustern!

  7. S.B. sagt:

    Genau schade!Wer von dem Alter noch keinen Verstand hat,hat Pech gehabt,so ist es!
    Ach die armen Kinder,wie konnte das bloß passieren?Hätte man wieder gesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.