Staatsschutz ermittelt zu Graffiti in Halle-Neustadt

Das könnte Dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    „Es zeigt mutmaßlich einen in schwarz gehüllten Islamisten, der jemandem die Kehle durchschneidet.“

    Nicht nur „mutmaßlich“, sondern ziemlich eindeutig zeigt das Bild eine Szene aus dem Video der Enthauptung James Foleys.

    • Seb Gorka sagt:

      Es gibt kein Video der Enthauptung James Foleys.

      • farbspektrum sagt:

        Das ist alles nur Verschwörung. In Wirklichkeit lebt James Foleys noch unter anderem Namen.

        • Seb Gorka sagt:

          Wahrheit!

          Seit August 2014 sind nicht nur ein paar Jahre vergangen, es wurde seitdem auch das damals veröffentlichte Video analysiert. Das zeigt nicht die Enthauptung von James Foley. Erste Zweifel aufgrund belastbarer(!) Indizien gab es bereits Tage nach der Veröffentlichung.

          Aber strampel ruhig noch bisschen.

          • Christbaumdemokrat sagt:

            Sag‘ ich doch immer: Lügenpresse! Paß aber auf, Gurke, daß Du hier nicht noch mehr Systemmüll baust!

            Mit Geheimdiensterkenntnissen wäre ich auch etwas vorsichtig („belastarer (!) Indizien“) – schließlich hatte Saddam H. ja Massenvernichtungswaffen und Milosevic wollte in Pristina genozidieren. Und auch im politischen Raum – ebenfalls nur Wahrheiten: die Rente war sicher und deutsche Dieselmotoren waren Hightech im Stück, Andrea Y. wollte keine Kollision mit Linksaußen, Barschel gab ein Ehrenwort und Rohwedder ist ein RAF-Opfer.

            Und jetzt erkläre uns bitte weiter die Welt. Wir lauschen gespannt!

      • Toter Frosch sagt:

        Steile These. Warst Du dabei?

        • Seb Gorka sagt:

          Nein, war ich nicht. Du etwa? Hast du ein Video von der Enthauptung? Nur in alten Meldungen davon lesen, aber gleichzeitig die Erkenntnisse der letzten 5 Jahre ignorieren, ist kein Beweis für die Behauptung, das Video zeige die Enthauptung.

          Aber bitte: Widerlege die „steile“ These. Sollte einfach sein, bei deinem Wissensvorsprung und fantastischen Fähigkeiten.

          • farbspektrum sagt:

            Also du bist der Meinung, dass er noch lebt?
            Bestreitest du, dass er enthauptet wurde?
            Oder was meinst du?
            Wurde er von Außerirdischen entführt oder wie ist deine Verschwörungstheorie?
            Labern bis dein Arzt kommmt?

            „In der Nacht auf den 19. August 2014 wurde bei YouTube ein etwa fünfminütiger Film eingestellt, der Foleys Enthauptung durch ein Mitglied der Terror-Miliz Islamischer Staat zeigen soll. Zu Beginn des Videos forderte Foley die US-Amerikaner auf, die Bombardierung von IS-Zielen zu stoppen. Foley trug dabei einen orangefarbenen Anzug wie ein Guantanamo-Häftling. Seine letzten Worte waren an die US-Regierung gerichtet, die sein „wahrer Mörder“ sei, und an seinen Bruder John, der die Auswirkungen seines Jobs als Bomberpilot der US Air Force überdenken solle.[13] Im Anschluss begann eine vermummte Person, die auch in späteren Videos auftauchte und von der britischen Presse den Spitznamen Jihadi John erhielt, mit der Enthauptung Foleys. Die Tat selbst war nicht zu sehen, nur der enthauptete Leichnam Foleys. Danach wurde ein zweiter entführter Journalist, Steven Joel Sotloff, vorgeführt und mit seiner Tötung gedroht (ein Video, in dem Sotloffs mutmaßliche Enthauptung ansatzweise zu sehen ist, erschien am 2. September 2014), sollten die Vereinigten Staaten ihre Luftangriffe nicht stoppen.[14]

            Britische Forensiker bezweifelten, dass in dem Video von August 2014 tatsächlich die Tötung Foleys zu sehen ist, gingen aber davon aus, dass er kurz danach ermordet wurde.[15] Auch Jeff Smith vom National Center for Media Forensics in Denver war der Meinung, die Videos von Foley und Sutloff seien „gestellt“, die Bilder der enthaupteten Leichen allerdings echt.(wikipedia)

          • Seb Gorka sagt:

            Er ist tot. Sein Tod wurde mehrfach bestätigt. Sein Kopf wurde vom Körper getrennt. Ob er er dabei noch gelebt hat, ist höchst unwahrscheinlich. Videoaufnahmen von der Enthauptung, ob prä- oder postmortem, gibt es nicht.

            Wie du siehst, steht das sogar bei Wikipedia. Steile These, ich weiß.

          • farbkuller sagt:

            Nur AfDen zitieren Wikipedia. So stubbeln die auch ihre Anträge zusammen. Seriöse Recherche geht anders. Bei Wikidigsda kann jeder geschickte Newsfaker alles unterbringen – zumindest für die Zeit eines Screenshots. Und das zitierst Du. Geil! Geh nach hause oder dahin wo Dein Pfeffer wächst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.