Stadtmarketing mit zusätzlichen Angeboten an Silvester, Tourist-Info eingeschränkt geöffnet


Am Sonnabend, 31. Dezember, bietet die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH fünf Stadtführungen und damit zwei zusätzliche Führungen am Silvester-Nachmittag. So stehen der „Altstadtbummel“ um 13:30 Uhr und 15:00 Uhr auf dem Programm sowie gleich drei Führungen auf die Hausmannstürme der Marktkirche um 12:00, 13:00 und zusätzlich um 14:00 Uhr.
Vermehrt nutzen Gäste den Jahreswechsel, um eine Reise nach Halle zu unternehmen. Die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH reagiert auf diesen Trend und bietet vor allem für den Silvester-Nachmittag mehr touristische Angebote, Halle kennenzulernen.
Treffpunkt für die Führungen ist vor der Tourist-Information Halle (Saale) am Marktschlösschen bzw. am Turmeingang der Marktkirche (Talamtstraße). Karten für den Altstadtbummel kosten 7,00 Euro / 5,50 Euro ermäßigt; für die Hausmannstürme 6,00 Euro / 4,50 Euro ermäßigt.

Am Sonnabend, 31. Dezember ist die hallesche Tourist-Information von 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet und schließt eine Stunde zeitiger als üblich. Am Montag, 2., sowie Dienstag, 3. Januar 2017 bleibt der Infopunkt aufgrund von Inventurarbeiten geschlossen. Ab Mittwoch, 4. Januar 2017 hat die Tourist-Info wieder regulär geöffnet.
Eintrittskarten für gebotene Stadtführungen verkaufen die Gästeführer daher direkt zur Führung. Schön wäre, wenn Gäste möglichst passend zahlen könnten. Zwischenzeitlich wird über Führungsangebote online informiert unter www.halle-tourismus.de sowie über die Aushänge an der Tourist-Information Halle (Saale).