Stadtspitze redet über Helfer-App und Riebeckplatz

Das könnte Dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. rot-grünes Warmluftgebläse für Halle sagt:

    „Kaltluftschneisen in der Stadt Halle (Saale) – aktueller Sachstand“
    Ernsthaft?
    Das sind die Probleme der Stadt Halle? Kaltluftschneisen?
    Wer denkt sich so einen Quatsch aus? Mir wird gleich ganz kalt – vor Lachen.
    Es wird Zeit diese rot-grünen Tiefflieger abzuwählen.

    • Schneisenschläger sagt:

      Das ist kein Quatsch – aber schön, wie sich manche so schnell als Ignoranten outen.
      Nur leider werden mögliche Kaltluftschneisen mit Sicherheit dem Grundstücks-Spekulantentum geopfert.

      • Schneisenmeise sagt:

        Wat?
        Also ich finde es in Halle eher zu kühl.
        Mediterranes Klima wäre toll, was sollen denn diese verblödeten „Kaltluftschneisen“?
        Die machen dann doch auch im Winter Kälte. Oder schaltet man die im Winter ab?
        Na ich sehe schon den Energieverbrauch für die Heizung steigen…und CO2….Greta hilf!!!
        Ich wähle jedenfalls niemanden, der im kühlen Halle „Kaltluftschneisen“ fordert und sich an solchem Quatsch hochzieht.

  2. HansimGlueck sagt:

    Vielleicht sollte man ab und zu mal überlegen, ob es etwas ist, was es schon Jahrzehnte gibt und wozu es gut sein könnte, bevor man so einen Kommentar von sich gibt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Stadtklima

    • HansimArsch sagt:

      Aha.
      Zitat aus o.g. Wikipedia Artikel:
      „Kurioserweise ist aber auch eine dichte und hohe Oberflächenbebauung ein Vorteil. Zwar speichert und gibt sie die Wärme länger ab, ist dafür aber gleichzeitig ein Schatten­spender.“
      Warum wollen denn irgendwelche rot-grünen Großdenker jetzt partout „Kaltluftschneisen“ in die Stadt schlagen?
      Und…wer wählt solche geistig Verwirrten?

      • Capt. Jack Sparrow sagt:

        „Warum wollen denn irgendwelche rot-grünen Großdenker jetzt partout „Kaltluftschneisen“ in die Stadt schlagen?“

        Na um dich zu „entvolken“ – oder wie die verquirlte Sch…sse in deinen Kreisen heißt! Alles klar soweit?

        • Gretels Helfer sagt:

          „Warum wollen denn irgendwelche rot-grünen Großdenker jetzt partout „Kaltluftschneisen“ in die Stadt schlagen?“
          Hm.
          Anscheinend gibt es keine sinnvolle Antwort darauf.
          Dacht ich mir’s doch.
          Vermutlich ist denen die heilige Greta im Traum erschienen und hat das befohlen. Nebst einer lustigen „CO2 Steuer“ auf alles.

          • Klima Clown sagt:

            Natürlich gibt es keine sinnvolle Antwort darauf.
            Hier geht es mehr um Gefüüüühle der Greta-Gläubigen. Für die geht ja in 11 Jahren die Welt unter. Hat die heilige Greta ganz genau vorausgesagt.
            Wer glaubt solchen Quatsch?
            Lustig sind sie ja, aber wählen kann man solche Gestalten aber nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.