Stadtwerke-App zeigt Taxis und Parkplätze an

Das könnte Dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. Rechnungsprüfungsindikation sagt:

    Wer bezahlt denn die App eigentlich, Herr Lux? Hatten Sie ursprünglich vor, Teile der App über Gebühren zu finanzieren? Was? Nicht? Aber, aber! Nicht schwindeln!

    • Seb Gorka sagt:

      Die App wird vollständig von der Stadtwerke Halle GmbH bezahlt, nicht nur in Teilen. Das ist für (verständige) Leser eigentlich nachvollziehbar und wenig geheimnisvoll. Die Müllentsorgung, Wasserversorgung, der ÖPNV-Betrieb, die Straßenlampen – das alles wird auch von der Stadtwerke Halle GmbH bezahlt. Wusstest du das wirklich nicht?

      • W. Molotow sagt:

        Müllentsorgung und Wasserversorgung zahlt der Bürger zwangsweise in vollem Umfang selbst. Die Straßenlampen sind hier mit eingepreist, damit die Stadtwerke kein Minus machen.

        ÖPNV zahlt ebenfalls der Bürger: Tlw. mit Ticketkauf, den Rest mit seinen gezahlten Steuern.

      • Luchs sagt:

        Auch soooo.
        Und ich Dummerchen dachte, dass ich selbst für Strom, Wasser und Müllentsorgung zahle.
        Dann interessiert mich die 7% ige Strompreiserhöhung unseres tollen kommunalen Versorgers vom Januar eigentlich gar nicht.

        • Seb Gorka sagt:

          Du nutzt vielleicht die elektrische Energie, die dir zur Verfügung gestellt wird. Wie, ja wie nur kommt die zu dir? Kraftwerk, Leitungen, Verbrauchserfassung, Abrechnung, Beschwerdemanagement – alles Dinge, die bezahlt werden, selbst wenn du zuhause im Dunkeln sitzt oder deine Abschlagszahlung mal wieder ausfällt.

          Müll und Wasser das Gleiche. Ja, du zahlst (anteilig) für deinen Verbrauch. Aber frag mal im Wasserwerk, bei den Kläranlagen, in Lochau auf der Deponie, von wem die ihr Geld bekommen. Von einer Frau Luchs sicher nicht.

          Ist nur ein kleiner gedanklicher Schritt und dieses „Nachdenken“ tut auch wirklich nicht weh. Egal, was dir bisher darüber erzählt wurde.

          Es gibt übrigens alternative Versorger. Einfach wechseln, wenn dir unser toller kommunaler Versorger nicht passt.

  2. App Store Lux sagt:

    Zeigt die App auch den Weg zu dem total verlotterten und verunkrauteten stadtwerkeeigenen Parkplatz am Knoten 46 auf? Immerhin deren Verwaltungssitz.
    Vielleicht könnte die App dann auch gleich leise piepend zarte Hinweise einspielen wie „dieser Stadtwerke Parkplatz ist ein Schandfleck mitten in der Stadt“ oder „Eigentum verpflichtet liebe Stadtwerke“.
    Fänd ich schöööön….

    • Seb Gorka sagt:

      Der Parkplatz der Stadtwerke befindet sich unter dem Verwaltungssitz, in der Tiefgarage Spitze. Da kann man vielleicht auch mal eine Lotte antreffen, aber Unkraut ist da ganz wenig. Keins, würde ich sogar behaupten. Vielleicht hast du dich im Ort geirrt?

      • Blinde Gurke sagt:

        Der verlotterte Parkplatz, wenn man aus Richtung unterer Markt auf den Knoten 46 zufährt, rechter Hand, kurz vor dem Knoten auf den Gelände der Stadtwerke.
        Klaaar, kann man leicht übersehen wegen des meterhohen Unkrautes was da steht – so wie die vielen Stadtwerke Mitarbeiter eben auch jeden Tag,

        • Seb Gorka sagt:

          Das ist Privatgelände. Jetz ganz neu, auch in Halle.

          Dieses Grundstück gehört(e) seit Ewigkeiten der „Immobiliengesellschaft Geschäftshaus Hallorenring GmbH & Co. KG“ aus Bad Nauheim, inzwischen vielleicht auch schon wieder dem nächsten Speuklanten, jedenfalls nicht den Stadtwerken Halle. Hat es auch nie.

          Das war wohl nichts.

  3. dergraf sagt:

    Sag einmal Seb Gorka, du bist wohl nur hier um jedes Mal negativen Beef in die Diskussionen herein zu bringen?!
    Es fällt sehr stark auf, dass du hier nichts anderes machst, als ständig die Leute ein bisschen dumm zu machen.
    Selbst nachdem man dir Paroli geboten hat und aufgezeigt hat, dass du Mist erzählst.
    Schämst du dich nicht, wenigstens ein bisschen? Wenn du hier deine schlechte Kindheit auf die Leute provozieren willst,
    dann mach das bitte woanders. Vielen Dank!

  4. dergraf sagt:

    – provozieren
    + projizieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.