Straßenbahn und Kleintransporter kollidieren im Steinweg

Das könnte dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. Horch und Guck sagt:

    Kannste dir nicht ausdenken…

  2. peterkotte sagt:

    Autoarme Innenstadt. Besser jetzt als gleich.

  3. https://dejure.org/gesetze/StVO/9.html Absatz 5
    (5) Wer ein Fahrzeug führt, muss sich beim Abbiegen in ein Grundstück, beim Wenden und beim Rückwärtsfahren darüber hinaus so verhalten, dass eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist; erforderlichenfalls muss man sich einweisen lassen.

  4. Wilfried sagt:

    So viel zum Thema Rückwärtsfahren an unübersichtlichen Stellen ohne Einweiser…

  5. Fe sagt:

    Jetzt ist es doch klar dass wir neue Bahnen brauchen

  6. rellah sagt:

    Wenn der vorwärts rein ist, hat der, auch wenns ein Dorfdödel ist, gesehen, dass da Schienen sind und dass eben auch Trams kommen.

    • Tanc sagt:

      Der hat nicht mal die Tram gesehen (die bei uns übrigens Straßenbahn heißt, herzlich willkommen), wie soll er da Schienen sehen? Ist ja wohl ein deutlich größer und auffälliger.

  7. Sazi sagt:

    Wieso konnte die Bahn denn nicht anhalten oder ausweichen?

  8. Anwohner sagt:

    Sazi, ausweichen kann ich ja noch nachvollziehen. Aber wie stellst du die das Anhalten vor?

  9. DeltaPRO3 sagt:

    Autofahrer müssen besonders
    aufpassen,weli etwas zwischen kommt,da kann ein Unfall passieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.