Straßenbahn-Unfall am Hauptbahnhof

Das könnte Dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Die Kreuzung ist so gefährlich, ich würd’ ’ne Ampel hinbauen, damit – oh, ähm …

  2. Ron sagt:

    Manche Verkehrsteilnehmer lassen sich selbst von Schranken nicht beeindrucken.

  3. Klaus Meier sagt:

    Nix einfache rote Ampel….sondern Bahnübergang. Da gelten andere Tarife und vor allem wird eine Fahrt gegen „GELB“ dort genauso bewertet, wie bei „ROT“.

    Auszug aus dem aktuellen Tatbestandskatalog:

    Nr:119626
    Sie überquerten mit einem Fahrzeug den Bahnübergang unter Verstoß
    gegen die Wartepflicht, obwohl rotes Blinklicht gegeben wurde oder
    gelbe Lichtzeichen gegeben wurden oder rote Lichtzeichen gegeben
    wurden. Es kam zum Unfall.
    § 19 Abs. 2, § 1 Abs. 2, § 49 StVO; § 24, § 25 StVG; 89b.2 BKat;
    § 3 Abs. 3, § 4 Abs. 1 BKatV; § 19 OWiG

    2 Punkte, A – Verstoß (für Leute in der Probezeit wichtig) 350,00€ 1 Monat Fahrverbot.

    • 10010110 sagt:

      Na und? Wo kein Richter, da auch kein Henker. Stell’ dich mal an eine beliebige Kreuzung der Merseburger Straße oder Magistrale und schau’ mal wieviele Rotlichtverstöße da täglich passieren. Geahndet werden die nie.

      Regeln nützen nichts, wenn sie nicht durchgesetzt werden. Dann kann man’s auch gleich bleibenlassen.

  4. Neu_in_SK sagt:

    Und für Polizeifahrzeuge gelten eh keine Ampeln. Da macht man halt 5m vorher das Blaulicht an und direkt dahinter wieder aus… um dann eine Minute früher bei Mc Doof zu sein.

  5. Klaus Meier sagt:

    @Binärcode

    Es hat gekracht, die Polizei hats aufgenommen und der Unfall wird garantiert nicht nur mit einem lächerlichen 35€ Verwarngeld abgegolten.

    Diesmal kostet es das Zehnfache, dazu gibts 2 Punkte und eben auch einen Monat Fahrverbot. 2 Punte tun schon weh, wo man sich nur noch 8 leisten kann, ehe die Fleppe weg ist.

    @Neu_in_SK
    Das nennt man Sonderrechte, Du kannst doch nicht erwarten, daß die Jungs vom Fleisch fallen oder einschlafen, nur weil sie nichts zu Beissen bekommen, oder auf KAffee-Entzug sind?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.