Streitschlichter im Paulusviertel angegriffen

16 Antworten

  1. Regimenter sagt:

    Man sollte ebend 2.35 zu Hause bleiben und soch dort amüsieren.

    • xxx sagt:

      Es soll auch Leute geben, die um so eine Uhrzeit von ihrer Arbeit nach Hause kommen. Und dann gibt es tatsächlich Leute, die von der nichtvorhandenen Ausgangssperre Gebrauch machen.

  2. Nico Kupfernagel sagt:

    Und was soll dieser Beitrag uns jetzt sagen?

  3. G sagt:

    Wie oft denn noch… Bei so einer scheisse hält man sich raus… Polizei rufen und gut ist.
    So setzt man doch nur sein Leben aufs Spiel.

  4. Regimenter sagt:

    Als, ich kenne keinen der 2.35 Uhr von normaler N Schicht kommt.Höchstens Nachtwächter mit Ölfunzel und Dochtlöscher.

    • xxx sagt:

      Wieviel Prozent der Hallenser kennst du denn? Sind es 0,02 oder 0,04 Prozent oder so ähnlich? Dann hat das natürlich unheimliche Aussagekraft. Übrigens gehen auch manche zu so einer Uhrzeit gerade auf Arbeit (Zeitungszusteller, Bäcker…). Nur mal so als Hinweis.

  5. Regimenter sagt:

    Bäcker stehen frühstens 3.00 Uhr auf.Und Zeitungszusteller etwas später.So kenn ich schon 2 Hallenser.

    • xxx sagt:

      Im Gegensatz zu dir kenne ich TATSÄCHLICH Bäcker und Zusteller – und wie ich schon schrieb – sind beide schon früh halb drei unterwegs.

  6. Regimenter sagt:

    Sicher meinst du die Winterzeit(Uhr wird zurück gestellt).Ich meinte den Sommer.

  7. Regimenter sagt:

    Sommerzeit bedeutet die Uhr wird vorgrstellt.Also stehen doe o.g.erst um 4.00 Uhr auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.