Studie: Arbeitslosigkeit in Sachsen-Anhalt wird angeblich deutlich sinken

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Wolfgang sagt:

    Interessant ist doch bei aller Statistik und Rechnerei: kann ich 1. von meiner Arbeit leben? Und das im doppelten Sinne.

  2. mirror sagt:

    Die aktuellen Prognosen der OECD zur Abschwächung der Weltwirtschaft sind bei diesem Institut noch nicht angekommen. In Halle glaube ich nicht an eine Reduktion von 2,5%, eher um die 1%.

    Das IAB ist eine besondere Dienststelle der Bundesagentur für Arbeit, was die Zahlen erklärt.

    Sollte die Arbeitslosigkeit in Halle um 2,3% sinken, dann würde sich in Halle die Zahl der Arbeitslosen von 13.200 auf 10.600 verringern, was immer noch sehr viel ist. Bleiben von den 4.000 Flüchtlingen 3.000 in Halle, dann steigt im Saldo die Arbeitslosigkeit um 1% auf dann 12,5%.

    Woher Herr Senius die Weisheit nimmt, dass Deutsche Arbeitslose und Flüchtlinge nicht in Konkurrenz stehen, kann er wahrscheinlich selbst nicht erläutern.

  3. eseppelt eseppelt sagt:

    Und natürlich ist der Rückgang hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass die Zahl der Rentner steigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.