Südafrikanische Corona-Variante wohl in Deutschland angekommen

Facebook OpenGraph

Das könnte dich auch interessieren …

20 Antworten

  1. Peppi sagt:

    Den hat uns Spahn und Wieler einfliegen lassen da der Impfstoff knapp
    ist und nun klappt es besser mit der Durchseuchung 🙂

    • theduke sagt:

      Für mich klingt das alles, wie inziniert. Erst drängt man darauf, dass sich die Leute impfen sollen. Dann beschränkt man die Lieferung des Impfstoffes (häää), weil der eingelagerte Impfstoff „Moderna“ ein Ladenhüter ist – typisch Kapitalismus. Und rein zufällig in dem Moment gibt es wieder eine Virusvariante, welche als „besorgniserregend“ eingestuft wird, mit ersten Nachweisen in Südafrika. Und reinzufällige trifft dann auch noch jemand in Europa, Deutschland bzw. Hessen ein. Man ging das schnell. Als Konsequenz überwacht man die Einreisenden aus Südafrika besonders. Sinnlos: Als ob die nicht auch über andere Weg nach Europa kommen. Und, noch schlimmer ist, dass man die Großveranstaltungen trotzdem zulässt, die Kinder aber früher in die Ferien schicken will. Also was nun: Ist die Lage nun erst oder nicht? Wenn ja, dann soll man Großveranstaltungen verbieten und impfen was geht.

  2. Virenschleuder sagt:

    Hat die Politik wirklich geglaubt, dieses neue Virus macht einen Bogen um Deutschland?
    Es ist auch kein Geheimnis, dass Viren mutieren. Es wird nicht die letzte Mutation sein!

  3. Exilhallenser sagt:

    Tja, die Corona-Pandemie wird wohl so kein Ende finden.

    Dann wird demnächst eine Impflicht kommen, und die Menschen werden sich trotzdem anstecken. Dann geht natürlich wieder die Suche nach einem Sündenbock los.

  4. Fürchtet euch! sagt:

    Jetzt aber wirklich. Jetzt ist es endgültig so weit. Jetzt werden wir endgültig alle sterben. Fürchtet euch!

    • Fürchtet euch nicht! sagt:

      Du befindest Dich seit Deiner Geburt auf dem Weg zur Grube. Gewiß, da können Mu-Tanten und -Onkel Deinen Weg kreuzen. Doch wenn Du Angst vor dem Tod hast stirbst Du jeden Tag. Wenn Du keine Angst vor dem Tod hast nur einmal.

  5. Erwin sagt:

    Seit gestern ist die neue Variante bekannt gemacht worden. Und Zack, hat man den ALLERERSTEN Fall gefunden. Genauso ist es.

  6. Wuan grüßt die Welt sagt:

    Bedankt euch doch bei den Chinesen.
    Die waren zu blöd das Virus im Labor zu halten.

    • Itzig sagt:

      Die Chinesen??!! Wo leben Sie denn!!

    • Motzki sagt:

      2 Dinge möchte ich dazu zum Nachdenken einwerfen.
      In anderen Kontinenten zb. Afrika wird nur ein Bruchteil der Impfungen auf Grund des Mangels an impfstoff durchgeführt .
      Nun habe ich aber bisher keine Information daß dort die Menschen wie die „Fliegen“ an Corona sterben.
      Im Gegenteil es sind gegenüber nur Bruchteile der dort üblichen Seuchen Opfer durch z.b.Ebola, Deguefieber, Malaria, Aids, etc.)
      Es ist halt immer riskant wenn der Mensch Gott spielen will! -in diesem Fall sollte man eher vom Teufel sprechen.
      https://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/corona-gefaehrliche-virus-experimente-am-wuhan-institut-17590511.html
      Diesen Mist haben wir nur dem militärisch-industriellen Komplex zu verdanken. Es ist bekannt daß gewisse Forscher (z.b. Fauci) an genau diesem Coronaviren forschten um dieses „schärfer“ (Biowaffe?) zu machen.
      Als in den USA die Forschung erschwert/gestoppt wurde, wichen gewissenlose nach China aus. Das Labor in Wuhan wurde über Strohfirmen von den USA und Frankreich aufgebaut und finanziert. Forschung inklusive.
      Ein Schelm wer böses dabei denkt.
      https://tinyurl.com/yzjz6xwd

    • Steph sagt:

      Sicher, die Chinesen in Wuhan sind Schuld, deswegen forscht Drosten seit 20 Jahren an Corona und June Almeida hat es schon 1964 enteckt.

  7. Mephisto sagt:

    Und in Halle auf dem Markt wird ab heute die Willkommensparty für die Omikron Variante gefeiert

  8. 10010110 sagt:

    Wird endlich Zeit für eine Deglobalisierung. Fernreisen müssen deutlich schwieriger und umständlicher werden, das nützt auch der Umwelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.