Syrer nach Auseinandersetzung am Rennbahnkreuz lebensgefährlich verletzt

12 Antworten

  1. Flori sagt:

    Kriminalität und Gewalt darf keine Einbahnstraße sein!

  2. Richtig so sagt:

    Kein Mitleid für die ach so armen Syrer

  3. Halle sagt:

    Mittlerweile haben sie die Täter und es waren deutsche das wird dann immer gleich geschrieben aber unsere Ausländischen Mitbürger da wird in der Presse oft klein geschrieben wenn sie andere angreifen

  4. UM sagt:

    Na wenigstens konnten diese “Flachfeilen“ dann auch recht schnell ermittelt werden

  5. Halle falke sagt:

    Wird meistens vergessen. Endschuldigt aber diese Tat nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.