Technische Panne: Halle kann keine Daten an das RKI senden – falsche Inzidenz

Das könnte dich auch interessieren …

22 Antworten

  1. Avatar Ulm sagt:

    Na klar, in Halle funktioniert ja kaum was, ich habe immer noch keinen impftermin seit 1 Woche versuche ich es

  2. Avatar Diagnostiker sagt:

    Das ist doch gut. Dann liegen wir wieder unter 165 und die Schulen können wieder öffnen. Man muss das mit den Pannen nur über 5 Tage hinweg durchhalten, dann klappt das schon mit der Öffnung …

  3. Avatar Bananenrepublik sagt:

    Das Faxgerät war wohl kaputt?

  4. Avatar Nur Gerede sagt:

    Wieder einmal gab es in Halle eine technische Panne, wie sollte es auch anders sein, was ist eine Internet angeht tut sich ja hier überhaupt nichts

  5. Avatar D-ROLF sagt:

    Wie Commedy…..nur besser….hoffentlich gibt’s trotzdem die 1Million Corona Neurotiker Zuschläge…

    • Avatar 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

      Commedy trifft es. Ist aber nicht das erste Mal. Diesmal wurde es wohl nur erwähnt, weil die ›Notbremszahl‹ von 165 unterschritten wurde. Vielleicht hätte die Stadt die 1 Million lieber statt in ›Corona Neurotiker Zuschläge‹ in ihre IT investieren sollen.

  6. Avatar Top sagt:

    Wie kann denn so etwas in Halle passieren, da gibt’s ja überhaupt nie Pannen

  7. Avatar Top sagt:

    Sie müssen mal versuchen in Halle einen Impftermin in einen der Impfzentren zu bekommen, anschließend brauchen Sie einen Termin in der Psychiatrie

  8. Avatar ITZIG sagt:

    Man kann das auch so definieren…!?

  9. Avatar ossi123 sagt:

    Inzidenz, da wir für Frisör, Kosmetik, Fußpflege und weiß der Geier was noch einen Zwangstest benötigen wird zwangsläufig der Wert des Inzidenz künstlich gesteigert.

  10. Avatar Hastalavista sagt:

    @Top – 10 Punkte, der war gut 🙂

  11. Avatar BW sagt:

    Technische Panne?? Wie peinlich!!, woran hat es denn gelegen??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.