Tischverbot und Sperrstunde beim Weihnachtsmarkt in Halle (Saale) – Corona-Durchsagen gemixt mit Weihnachtsmusik

Das könnte dich auch interessieren …

22 Antworten

  1. "ein Hygienebeauftragte"? sagt:

    Ja was denn nun?
    * ein HygienebeauftragteR
    * einE Hygienebeauftragte
    * einE hygienebeauftragte Person
    * Beauftragte (m/w/d) in Hygienefragen

    Wo bleibt hier die Würdigung DIVERSen Engagements?

  2. Wahnsinn sagt:

    Sicherheitsdienste kriechen über den Weihnachtsmarkt? Wo sind die Kontrollen in den Straßenbahnen? Dort stehen die Menschen . teilweise so dicht nebeneinander daß nicht mal ein Blatt Papier dazwischen paßt. Keine Hinweise auf 1,50 Abstand, Hauptsache die Kohle stimmt. Da latschen die Sicherheitskräfte nach Anordnung vom Chef liebend gern sinnlos übern Markt, denn Straßenbahnen sind Keimschleudern ohne Ende und kranke Angestellte fehlen und könnten andere Kollegen anstecken. Verrückte Zeit.

  3. Legon sagt:

    Bayern hat heute die Märkte abgesagt. (Vernünftig.)
    Die Regierung stellt Entschädigungen für die Händler gem. der MPK von gestern bereit und Bayern stockt sogar noch auf. (So geht Hilfe)
    Erste Online Medien vermelden: Sachsen sagt nachher in der PK ebenfalls die Weihnachtsmärkte ab.

    Ich gehe mal davon aus, das Sachsen-Anhalt in ein bis zwei Wochen hinterher zieht.

    • Robert sagt:

      Das sind doch Steuergelder die von uns kommen.
      Würden die Gelder von der Regierung aus eigener Tasche kommen, dann würde nichts kommen.
      Die bayerische Regierung kann sich nicht als Wohltäter bezeichnen.

  4. Vernunft sagt:

    So ein bullshit. Die Märkte muss man absagen! Alles andere wäre der blanke Hohn den Leuten gegenüber, die den corona Schlamassel in den Krankenhäusern ausbaden müssen!

  5. linksfliegende Friedenstaube sagt:

    Die MP´s von Bayern + Sachsen waren bis Wochenanfang auf Tauchstation. Nun müssen sind sie gezwungen, resolut zu handeln. So lange werden Hasselhoff und Grimm-Penne auch wieder warten. Nichts hinzu gelernt!

  6. Iris sagt:

    Ich bin heute Straßenbahn gefahren in Halle und war geschockt nichts mit coronaabstand die Leute stehen dichtgedrängte aneinander gereiht!!!!Aber Weihnachtsmärkte an der frischen Luft sollen abgesagt werden…so ein Irrsinn
    Ich bin Krankenschwester und arbeite im Krankenhaus

  7. Jim Knopf sagt:

    Es geht nur ums Geld. Das Gesundheitsamt hat Angst.

  8. Hans G. sagt:

    Zum Glück gibt es Lautsprecherdurchsagen, die Pandemie ist quasi besiegt.

  9. BR sagt:

    Na das wird ja mal richtig anders entspannt auf dem Weihnachtsmarkt. Fressen und Saufen mindestens 200m entfernt von der Bude.

  10. Clown sagt:

    Ich wollte eigentlich wieder tanzen um die Wurstbuden. Schade. Dann nutze ich die , Walzerfahrt zum Mond‘ und werfe Wollknäule auf leere Blechbüchsen.

  11. JEB sagt:

    Ich bin dafür die Masken-auf-durchsage zur Weihnachtsmusik zu singen.
    Oh du fröhliche, oh du selige Maskenzeit, Fröhliche Maskenzeit überall, Advent, Advent eine Maske brennt usw.

  12. Hallenserin1979 sagt:

    Mal ne Frage von einer Mutti…. „Winterzauber“ auf den Hallmarkt privat organisiert und 2G … wo steht denn das Sturzmobil? Und was gilt für Kinder und Jugendliche unter 18 bei 2G, wenn der Hallmarkt so aus gelegt ist? Nur damit ich weiß, was ich meinen Teenies sage. Mal abgesehen davon, dass es grade für Schausteller ne echt extrem ist, wenn Kinderwunsch und Teenies wegbrechen.

    • Also, Familienplanung findet da wohl nicht statt ... sagt:

      … „wenn Kinderwunsch und Teenies wegbrechen.“

      Ähhhh …, warst du schon zu behopft, oder was?

      Ruf das Stadtmarketing an (Stadtmarketing Halle (Saale), Marktpl. 13, 06108 Halle (Saale) Öffnungszeiten: Geschlossen ⋅ Öffnet Mo um 08:00, Telefonnummer: 0345 122790) und lass uns hier zufrieden mit deinem Geseier. Geh nach Fratzenbuch und Telegrammski zurück und senke hier nicht weiter das Niveau durch Ausbreiten Deiner Planlosigkeit.

  13. Und sagt:

    Von wem werden wir denn eigentlich regiert? Ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass der Weihnachtsmarkt geöffnet bleibt. Warum macht ihr denn den Leuten erst Hoffnung? Was soll denn dieses Theater? Die gleichen Leute wie vor der Wahl und nichts hat sich geändert. Beim nächsten mal gibt’s einfach 3 Kreuze, mehr haben alle nicht verdient. Man muss nicht mehr hoffen. Die tun es nicht. Die denken nur an sich

    • Achso sagt:

      Wer hat denn den Weihnachtsmarkt organisiert und hast du bei der Kommunal- oder OB-Wahl 2019 jemanden gewählt, der diese Organisatoren austauschen wollte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.