Umweltschützer-Banner am VW-Schornstein: Täter gestellt

Das könnte Dich auch interessieren …

27 Antworten

  1. Systemkritiker sagt:

    „Wir respektieren als regionales, mittelständisches und in der Stadt Halle beheimatetes Unternehmen die freie Meinungsäußerung. Allerdings haben wir hier illegales Plakatieren, Hausfriedensbruch, ungesichertes Klettern als Verstoß gegen die Gefahrenabwehrverordnung und womöglich auch Sachbeschädigung“

    Da hat die Marketing-Abteilung ganze Arbeit geleistet. Anstatt auf Argumente einzugehen, werden sie ignoriert. Der Absatz wird durch diese Form der Arroganz automatisch einbrechen. Bunten Werbebildern glaubt nach Dieselbetrug & Co ohnehin niemand.

  2. Fadamo sagt:

    Was heißt TÄTER ?
    Er hat doch nur das GG in Anspruch genommen. Freie Meinungsäußerung ist wohl auch bei VW unerwünscht ?

  3. Ronny sagt:

    Vielleicht kann er ja die Kosten drücken, indem er verrät, wie er es gemacht hat. Das Ding hängt jedenfalls noch. 🙂

    • Hans G. sagt:

      Klar, das hängt bis man eine Firma gefunden hat, die es wieder entfernt, wird nicht billig für unseren kleinen Klimahysteriker.

      • Klimahysterie suggeriert, dass ein kleines Problem groß gemacht oder ein erst in längerer Zeit zu lösendes Problem kurzfristiger gemacht wird.
        Angesichts so ziemlich aller wissenschaftlicher Ergebnisse ist allein die Verwendung von „Klimahysterie“ ein Zeichen davon, dass Du Null Ahnung hast und ein wissenschaftsferner Katastrophenlethargiker bist.

  4. Sowas braucht Halle nicht sagt:

    Der Wessi sollte sollte eine sogenannte „Kalte“ bekommen.
    Ältere Bürger dürfte das aus DDR Zeiten bekannt sein.
    Ein Verbot die Stadt zu betreten.
    Gleich mal ein paar Jahre lang.
    Wenn doch, ab in den Knast.
    Wurde zu Zonenzeiten auch gerne gemacht. Besonders nach Berlin durften die Leute dann nicht mehr.

    • 10010110 sagt:

      Liest du auch mal die Polizeiberichte von heutzutage? Speziell die vom Hauptbahnhof? Speziell die, bei denen von (missachteten) Hausverboten die Rede ist? Deine geliebte DDR gibt es nicht mehr.

    • Maik sagt:

      Du wünscht dir diese Zeit wirklich zurück, oder? Woher kommt die Sehnsucht. Wenn jemand aus Landshut für dich ein Wessi ist, bist du nicht besser als dieser Kerl.

  5. Fritz sagt:

    Der Mann ist bestimmt nicht extra aus Landshut hier gekommen um dieses Banner anzubringen. Meist sind die Demonstrierenden doch Studenten welche hier ihr Studium bestreiten. Sieht man ja auch immer sehr gut auf den Demo’s hier. Fragt man mal wer wirklich aus Halle kommt gibts kaum ne positive Antwort…

  6. Wilfried sagt:

    Er wird eine Kostenrechnung bekommen mit einer Laufzeit von 30 Jahren während der er im Vierteljahresrhytmus vom Gerichtsvollzieher besucht wird

    • Andreas sagt:

      Eine äußerst praxisferne Prophezeiung.

      • Wilfried sagt:

        Klar, weil den meisten dann der Besuch so peinlich war, daß sie alles dran gesetzt haben, möglichst schnell da rauszukommen.
        Ist ja auch lustig, wenn sich da im Treppenhaus der Vollzieher und vlt. noch Vollzugsbeamte aufhalten und da das haus unterhalten wird. Das ist schon ne Nummer, wenn man das dann auch noch von mehr oder weniger wohlmeindenden Nachbarn gefragt wird, oder sich sowas verbreitet… Schon mal eine Auto mit dem Kuckuck-Aufkleber vor dem Haus stehen gesehen? Macht echt Aufsehen…

        • Andreas sagt:

          Du fällst ja öfter mit Gewaltfantasien auf, aber du hast keinen Schimmer, wie Gerichtsvollzieher arbeiten. Du kannst nicht mal erklären, welche Kosten überhaupt in Rechnung gestellt werden sollten, träumst aber vom Rollkommando im Treppenhaus. Kein Gerichtsvollzieher kommt viermal im Jahr, wenn es beim ersten Mal schon nichts zu holen gibt. Die halten sich nämlich an ihre Vorgaben und sind nicht irgendwelchen Nachmittagssendungen auf RTL2 entsprungen.

  7. Halle Engel sagt:

    Besser hätte die Fahne an einer Tankstelle gehangen. die könnten uns ja auch besseren Karftstoff verkaufen der sauberer ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.