Umweltverein protestiert gegen Partynutzung der Ziegelwiese und kritisiert Grüne

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Fadamo sagt:

    Eine Sauerei ist das.

  2. Laber sagt:

    Für jemanden wie mich, der nahezu täglich die Ziegelwiese überquert, gehören schätzungsweise 80% derer, die sich an relevanten Tagen dort tummeln, eher in ein Arbeitslager, aber niemals in Freiheit.

  3. wolfgang sagt:

    Ohne gleich wieder mit der Faschismuskeule zu kommen, aber solch „Einschätzungen“ sind dann doch nicht angebracht. Richtig ist allerdings allemal, dass öffentliche Plätze nach Veranstaltungen für die Bürger Müllplätzen nicht unähnlich sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.