Unfall mit Straßenbahn am Riebeckplatz

21 Antworten

  1. Avatar Schluß mit lustig sagt:

    Wann endlich schafft man eine Radstaffel der Polizei an?
    Was in dieser Stadt mit Radfahrern abgeht, ist teilweise unverantwortlich.
    Braucht man erst Tote um zu reagieren?

  2. Avatar Roswitha sagt:

    Waren mal wie wie üblich Kopfhörer auf und der Radfahrer hat nichts gehört? Sieht man ja zu hauf

  3. Avatar Verächter sagt:

    Ne ne! Schuld hat der Straßenbahnfahrer 😠. Er hätte ja ausweichen können, da ja Radfahrer nie Schuld haben.

  4. Avatar Lasche sagt:

    Der Radler hat nichts aufgepasst und hält dadurch den gesammten Verkehr auf

  5. Avatar Radler ist ein Getränk sagt:

    Eindeutig hat der Straßenbahnfahrer Schuld. Das braucht gar nicht erst untersucht werden. Denn Radfahrer sind immer im Recht, die können machen, was sie wollen. Kann man jeden Tag überall beobachten. Wann wird da mal ordentlich durchgegriffen und abkassiert?

  6. Avatar Falko sagt:

    Die meisten Radfahrer fahren da zwischen den Schienen weil es keinen Radweg gibt.
    Leider gibt es dort keine Lichtzeichen (oder Spiegel) o.ä. um zu signalisieren wann/wenn eine Bahn um die Ecke kommt. Man kann den Straßenbahnen, welche an den Haltestellen stehen leider auch nie ansehen wann sie losfahren möchten. Zusätzlich noch die Gefahr in der Schiene hängen zu bleiben. Insgesamt eine ziemlich gefährliche Stelle für Radfahrer.
    https://bit.ly/3mFvEU0

    • Avatar Kutscher sagt:

      Dann sollen die Drahteselkutscher sich ne Straßenbahn kaufen.

    • Avatar Hans G. sagt:

      Du hast Recht, Radfahrer sind in der Mehrheit zu unfähig am Verkehr teilzunehmen aber die einzige sinnvolle Lösung wäre dann hier das Radfahren zu verbieten. Straßenbahn übersehen und ohne Fremdeinwirkungen auf die Klappe fallen ist schon eine echte Leistung.

  7. Avatar El sagt:

    Der Radler konnte die nicht hören

  8. Avatar Radfuchs sagt:

    Der Riebeckplatz ist eine einzige Zumutung, für alle Beteiligten. Der letzte Umbau war eine teure Fehlinvestition, weil man die in den 70ern versauten Zustände für die nächsten Jahrzehnte in Beton gegossen hat, statt wieder eine vernünftige Kreuzung zu bauen.
    Für Fußgänger und Radfahrer ist es besonders mies geworden, da war ja der vorige Tunnel besser und sicherer.

  9. Avatar M sagt:

    Auf dem Riebeckplatz hat kein Radfahrer was zu suchen.

  10. Avatar "ICH" sagt:

    Wie kann man eine Straßenbahnen übersehen? Das frag ich mich jedesmal. Egal ob Fahrradfahrer oder PKW.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.