Unfall zwischen Straßenbahn und LKW

9 Antworten

  1. HansimGlueck sagt:

    Auch wenn das Navi sagt „Bitte wenden!“, heißt das nicht, dass das Navi sagt, dass man dies sofort irgendwie tun muss. Das Navi stiftet nicht zu Falschfahren mit Unfallfolge an.

  2. Halle Engel sagt:

    Aber zum Glück nur Blechschaden…. hätte schlimmer ausgehen können.
    den Rest zahlt die Versicherung

  3. Torben sagt:

    die Straßenbahnfahrer halten aber auch immer ohne Rücksicht auf Verluste voll drauf, wissen ja, das sie vor Gericht immer Recht bekommen. das dadurch auch Menschen zu Schaden bekommen ist denen offenbar egal. die Straßenbahnfahrer in dieser Stadt sind echt eine Schande!!

  4. Philipp Schramm sagt:

    Ich frage mich allen Ernstes, ob manche echt zu doof sind, mal ihre Ausspenspiegel zu benutzen. Eine Straßenbahn ist ja nun nicht gerade klein.

    Und wenn ich mich richtig liege, dürfte man an dieser Stelle gar nicht wenden, bzw. nach links abbiegen, da der erhöhte Gleiskörper durchgängig ist.

    Warum werden an diesen Stelle, nicht wie in der LuWu solche „Barrieren“ zwischen die Gleise gebaut, damit würde sich ein solches Fehlverhalten erledigt haben.

  5. Karl Gustav sagt:

    Und wieder eine Straßenbahn weniger in Halle, das ist nicht mal eben innerhalb von 24 Stunden repariert.

    Die HAVAG kann bestimmt nicht mehr lange diese Ausfälle kompensieren. Ich hör sie schon wieder alle hier rumheulen, alles wird teurer und die Bahn kommt nicht.

    • Michael sagt:

      Tja, die alten Bahnen hat man ja verramscht. Als Lückenfüller oder Taktverdichter hätten die gereicht. Selbst Schuld. Ich kann eben nicht nur so viele Fahrzeuge vorhalten wie ich gerade brauche. Das merkt man auch bei der DB. S-Bahn kaputt, fehlt halt für den Tag ein Umlauf pro halbe Stunde.

      • 10010110​ sagt:

        Für die alten Bahnen gibt es auch keine Ersatzteile mehr, da wäre nicht viel zu machen gewesen. Die zwei, die zur Zeit noch fahren, sind auch nicht mehr die zuverlässigsten.

  6. Tramdriver sagt:

    Ich versteh es auch nicht. mal ein blick in den spiegel oder schulterblick und fertig, qber das ist zuviel für unsere autofahrer. wenn man bedenkt das die tramfahrer auf alles achten was die umgebung betrifft ist es ein glück dass nicht mehr passiert. fussgänger, auto und radfahrer kennen oder missachten die stvo sehr oft. eintramfahrer ht nix davon falsch zu fahren da dirt alles ausgelesen werden kann was am tag gemacht wurde. aber die fahrer sind ja an allem schuld..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.