Vergnügungssteuer in Halle (Saale) hat sich fast halbiert

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Avatar D. Soost sagt:

    Ich habe gar nicht mitbekommen, dass die Spielhallen jemals geschlossen hatten.

  2. Avatar Kurt Hefe sagt:

    Obwohl unser OB uns so viel Vergnügen bereitet😉.

  3. Avatar Mephisto sagt:

    Ist doch logisch, es ist ja derzeit kein Vergnügen in dieser Stadt zu leben. Die sollten eine Fruststeuer einführen. Da klingelt die Kasse

  4. Avatar Tim Buktu sagt:

    Wenn man sich das Possenspiel unserer Laienspielertruppe anschaut, müssten eigentlich Rekorderlöse winken.

  5. Avatar Hornisse sagt:

    Die Stadt hat noch plus gemacht,durch die vielen Bußgeld Bescheide für das Nichttragen von Masken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.