Verkehrsunfall zwischen Straßenbahn und Kleintransporter am Rannischen Platz

10 Antworten

  1. Avatar So sagt:

    Ich verstehe gar nicht warum solange der Straßenbahn und auch der Straßenverkehr blockiert war

  2. Avatar Geh sagt:

    Ich verstehe gar nicht warum der Verkehr immer so lange blockiert wird da haben schon die Kommentatoren völlig recht

  3. Avatar rellah2 sagt:

    Ich verstehe es nicht, warum Kfz-Lenker die Straßenbahn nicht sehen und dann eben kurze Zeit warten!
    Lernt man das denn nicht in der Fahrschule? Oder Fleppe in Bulgarien gekauft?

  4. Avatar So sagt:

    rellah2, bist sicher ein Fußgänger, sonst würdest du so ein Quatsch nicht schreiben. Verkehrsteilnehmer auch Radfahrer haben längst gemerkt, wie unübersichtlich der Platz geworden ist nach der Umgestaltung. Da bauen eben „Experten“ an Halles Straßen, eine einzige Katastrophe!

    • Avatar rellah2 sagt:

      Ich komme da kaum lang.
      Aber ich hab mal gelernt – schau nach links, schau nach rechts, schau nochmal nach links, wenn frei, dann los! –
      Das mache ich ia. heute auch noch so, auch wenns Ampeln gibt.

      Wenn es dort so unübersichtlich ist, sollte man die Geschwindigkeit verringern. Das klappt kaum mit VZ allein, da müssen eben Aufpflasterungen hin.

    • Avatar Philipp Schramm sagt:

      Der Platz ist immer noch fast genauso, wie vor dem Umbau, nur das die Fahrspur für die Autos weiter nach außen verlegt wurde und an den Einfallsstraßen, außer an denen, an denen eine StraBa kreuzt, Fußgängerüberwege plaziert wurden.

      Ich hatte noch nie Probleme am Rannischen Platz, weder vor, noch nach dem Umbau.

      • Avatar 10010110 sagt:

        Da stimme ich dir mal zu. Der Platz ist in keinster Weise unübersichtlicher geworden. Wenn überhaupt, dann ist er übersichtlicher, weil die Fahrstreifen und auch Haltelinien eindeutiger markiert sind.

  5. Avatar Radfuchs sagt:

    In die Beesener Straße kann man tatsächlich schlecht hineinsehen aus dem Kreisel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.