Verschiedene Inzidenzwerte zwischen Stadt und RKI: ab Januar neue Meldekette – 400 Corona-Fälle Unterschied zwischen Halle und dem RKI

Das könnte dich auch interessieren …

41 Antworten

  1. Bruno sagt:

    Wer kann nicht rechnen??

  2. G sagt:

    „Irgendwo in den Landesbehörden versacken dann die Zahlen“
    Das kann doch nicht wahr sein… Dieses Meldechaos ist doch ein Armutszeugnis.
    Oder soll das satire sein?

  3. rellah sagt:

    7-Tage-Inzidenz für Sachsen-Anhalt heute laut RKI 154. Da müssten andere Landkreise aber sehr hohe Werte haben, wenn Halle nur 80,9 hat, oder?

    • Rw sagt:

      Haben sie auch. Möchtest du etwas bestimmtes sagen/fragen?

      • rellah sagt:

        Wie hoch ist denn die 7-Tage-Inzidenz in den einzelnen Landkreisen? Dann gib es doch an!

        • Klaas Resier sagt:

          Das steht beim RKI da, wo auch Halle steht. Für alle ca 400 Land- und Stadtkreise in Deutschland, auch die in Sachsen-Anhalt. Das wird schon seit Monaten täglich veröffentlicht. Dass bei „dubisthalle“ nur die von Halle stehen sollte nicht überraschen.

          Hier die Top3

          WB: 261,7
          SK: 230,7
          BLK: 219,1

          Nicht so faul sein! Hängst den ganzen im Internet….

  4. Statistiker sagt:

    Dienst nach Vorschrift könnte auch ein Grund sein.

  5. S. sagt:

    Welche Zahlen stimmen denn nun?

  6. Tim Buktu sagt:

    Und sich dann über die Lernplattform aufregen – herrlich! 😉

  7. Ossi sagt:

    der will doch blos der Kaiser sein, der will doch noch weiter einschränken, der begreift die Sinnlossigkeit nicht dieser ganzen Maßnahmen ist halt ein Wessi

  8. Heinz sagt:

    warum kan man weiter in halle im Hotel übernachten

  9. Graf Zahl sagt:

    „doch hätten zunächst erst einmal die Labore mit der nötigen Technik und Software ausgerüstet werden müssen.“ Wie jetzt, setzen die noch Brieftauben ein, um Nachrichten zu senen?
    Zwischen den 7-Tage-Inzidenz von 80,9 und Inzidenz von 199,17 klafft eine große Lücke! Das kann nicht alles versickert sein. Bei dieser Differenz wird es schwer werden, z. B. eine Ausgangssperre durchzusetzen.
    Wir sind gerade mal zwei Tage im harten Lockdown. Es wird doch sicher ca. zwei Wochen dauern, bis die Zahlen wieder nach unten gehen und der harte Lockdown wirkt.

    • Klaus sagt:

      Sind gar nicht so viele. Bei 200tsd Einwohnern 200 Personen für 100 Inzidenz. Und die hatten wir Laut Stadt in den letzten beiden Tagen.
      Und nicht vergessen: die Zahl des RKI ist von 0 Uhr, also ohne die 100, die die Stadt heute vermeldet hat.
      Ausserdem betrachtet die Stadt alle bekannt gewordenen Infektionen zum Meldetag, das RKI nimmt das vermutlich Infektionsdatum. Also alles, was älter als 7 Tage ist, fliegt in den Müll.

    • UM sagt:

      @Graf Zahl
      🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️Kann mich auch nur noch an den Kopf greifen. Ein durchorganisiertes Chaos? Unwissenheit gepaart mit Unvermögen. Die MZ berichtet heute (Stand 17.12., 15.31 Uhr, Quelle: Sozialministerium Sachsen-Anhalt) explizit für Halle: Gesamtinfiziert 2166; Veränderung zum Vortag +36; 7Tage- Insidenz 102, 61.
      Dubisthalle demgegenüber berichtet für den 17.12. Gesamtinfiziert 2447; + 82 Neuinfektionen in der Stadt Halle und einer 7Tage-Insidenz von 172, 14🤔🤔🤔
      Mir drängt sich der Gedanke auf, dass hier so einige doppelt in die Statistik eingehen, einmal mit positiven Schnelltest und nochmals mit positiven PCR Test. Oder Schnelltest heute positv, somit ein Neuinfizierter, beim PCR Test negativ und nicht rausgenommen.
      Dass das Gesundheitsamt offensichtlich noch immer vorsintflutlich arbeitet (Fax, Papier, Stift…)…….. , wissen wir zwischenzeitlich auch!! Nicht darüber nachdenken. Vielleicht hört ja diese Zahlenjongliererei irgendwann auf oder es geht weiter so, um Massnahmen zu begründen??

  10. theduke sagt:

    Wir haben in Deutschland aktuell über 30.000 Neuinfektionen täglich – vom RKI. Nehmen wir mal an, bei anderen Behörden aus anderen Landkreisen versacken auch die Zahlen in der Meldekette. Weiterhin sagt ja „Klaus“, dass das RKI alle Daten älter als 7 Tage gemeldet werden, nicht betrachtet (so hab ich das verstanden) – auch bei anderen Landkreisen in Deutschland. Da frag ich mich, wie glaubwürdig die aktuellen Zahlen für Deutschland sind!!! Vielleicht sind wir ja in Wirklichkeit längst über 40.000?
    Vielleicht sind wir aber in Deutschland nur bei 20.000, weil geringere Infektionszahlen aus anderen Landkreisen noch gar nicht in der Statistik auftauchen.
    Für mich ist das alles Kaffeesatzleserei – real sind nur die überfüllten Krankenhäuser – von denen man hört.

    • Achso sagt:

      Die Zahlen werden immer, auch bei verspäteten Meldungen, dem Tag der ersten Meldung beim lokalen Gesundheitsamt zugeordnet. Das heißt, wenn das RKI heute die Daten einer Stadt für den 16.12. bekommt, dann trägt es die auch für den 16.12. ein und nicht für heute. Wenn aber noch Zahlen für gestern und heute fehlen, ist der berechnete 7-Tage-Durchschnitt natürlich zu niedrig.
      Der umgekehrte Fall, dass der 7-Tage-Durchschnitt beim RKI höher ist als lokal, ist damit ausgeschlossen.

  11. Daniel M. sagt:

    Inzidenzwerte sind lediglich ein willkürliches Mittel um Restriktionen zu begründen. Laut MZ liegen gerade mal 7 Patienten im UKH auf Intensivstation. Klingt nicht nach einem zusammenbrechenden Gesundheitssystem. Bei den Mitarbeitern dort sieht das sicherlich ganz anders aus. Das ist aber politisch forciert und muss konsequent verfolgt werden.
    So liegt ein Hauch von Ausgangssperre über Halle. Wird nie langweilig hier.

  12. Cofan sagt:

    Endlich ist die Ausgangssperre in greifbare Nähe gerückt, das wird das Weihnachtsgeschenk für uns Coronafanatiker, es wird herrlich! Frohes Fest euch allen!

  13. GrippeKrank sagt:

    der Lockdown ist richtig gut – für die Grippe, aber leider hilft er bei Corona nicht – merkt auch keiner!

    • silvie sagt:

      Grippe gibt es gar nicht.

      • Jaschtschika Pandorinskaya sagt:

        Das ist ja gerade das Merkwürdige! Ob die Außerirdischen die Strategie gewechselt haben? Oder sprang Corona von den Reptiloiden auf uns Menschen über? Wars am Ende ein Meteorit? Tiefenbohrung – aus versöhen die Hohlerde angebohrt? Erdöl aus dem Jura? Oder einfach Evolution?

        Jetzt hab ichs: Das haben die Chinesen vom Mond eingeschleppt. Amiskies und Russkies hatten gewarnt – nein, der Drachenkaiser mußte die Mond-Box wieder öffen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.