Verwaltungs-Parkplatz am Bruchsee wird gebaut

Das könnte dich auch interessieren …

19 Antworten

  1. Hallenser Hallenser sagt:

    Das Geschobene liegt schon längere Zeit da. Jetzt weiß ich was da entstehen soll.
    Für wen soll den da Parkplätze entstehen ?Für die badelustigen Bürger, oder für die Anwohner ? Hätte die Bahn den ehemaligen Tunnelbahnhof richtig fest verschlossen, dann könnten auch dort Parkplätze entstehen.
    Herr Eseppelt recherchieren Sie mal was noch unter der ehemaligen Bahnhofshalle sich befindet.

  2. Avatar Go sagt:

    Na bitte es geht doch, endlich entstehen mal Parkplätze

  3. Avatar Lynn sagt:

    Gucke mal an, wenn es darum geht für die Verwaltung Parkplätze zu schaffen, dann geht es ruck zuck

  4. Avatar Fritz sagt:

    Seitdem die Stadt vor dem Verwaltungsgebäude am Bruchsee/ Stadion die Parkplätze zahlungspflichtig gemacht hat, parken ja eh viele der Mitarbeiter auf der vierspurigen Staße am Bruchsee entlang. Da hätten die „paar“ PKW auch noch hingepasst. Aber da hätten die Mitarbeiter etwas weiter laufen müssen.

  5. Avatar Gesundheitsapostel sagt:

    Laufen ist gesund. Das gilt übrigens auch für Angestellte der Stadtverwaltung und selbst dann, wenn man selbst nicht daran glaubt.

  6. Avatar Co sagt:

    Zumal auch noch fussläufig ein Parkhaus existiert, dessen zweite Etage recht frei ist…nö, da wird lieber eine weitere Grünfläche versiegelt…vielen Dank dafür. Bin mir fast sicher, daß es zu keiner Zustimmung zur Sanierung der Scheibe gekommen wäre, wenn da schon klar gewesen wäre, daß zusätzliche Fläche platt gemacht werden soll…mit Halbwahrheiten zum Ziel, Kosten egal. Halle ist ja finanziell sowas von top…grins 😁

  7. Avatar Toastmann sagt:

    wie sollen da bitte schön dann häuser hinpassen ? wie soll das dann aussehen

  8. Avatar Genussradler sagt:

    In Halle entstehen neue Parkplätze schneller als neue Radwege.

  9. Hallenser Hallenser sagt:

    Befindet sich nicht der Bruchsee im Naturschutzgebiet ? Wenn es so ist, dann dürfen die Anwohner bald mit einer Gegendemo der Grünen rechnen.
    Naturschutz und Stinkeautos ,dass passt doch gar nicht zusammen.

  10. Avatar Fritz sagt:

    Es befinden sich sogar zwei Parkhäuser gleich nebenan zwischen den anderen Scheiben. Und wie @Co schon schrieb, die sind kaum zur Hälfte ausgelastet.
    @Toastmann…da sollen sogar fünf Villen hingebaut werden. So stand es damals geschrieben. Ich denke zwei auf die erste Wiese und der Rest weiter hinten auf die nächste Wiese nach dem Hochhaus.

  11. Avatar Kein Problem sagt:

    Ah ja, die Herrschaften der Verwaltung brauchen natürlich neu gebaute Parkplätze.
    Wollten die uns nicht vor kurzem einreden, dass Autos Teuefelszeug sind und Parkplätze abgeschafft gehören???
    Aber klar, wenn es,dem Komfort der Beamten dient, sieht die Sache anders aus. Dann bauen wir sogar neue Parkplätze. Kein Problem.

    • Avatar Hg sagt:

      Die Verwaltung zieht unter anderem aus der bald autoarmen Altstadt dorthin, wo sie dann natürlich keine Parkplätze mehr brauchen. Einfach mal informieren vor dem Trollen.

  12. Avatar Fritz sagt:

    @eseppelt…du meinst die fünf „kleineren“ Hochhausbunker? 🙂 Aber die neuen Villen sollen doch schnuckelig klein werden. Hieß es nicht pro Villa vier bis sechs Wohnungen?

  13. Avatar Nee, nee sagt:

    Die faule Verwaltungsbande sollte lieber mit Beispiel voran gehen und öffentliche Verkehrsmittel nutzen oder mit dem Fahrrad fahren. Das tut den fetten Sesselfurzern gut und wäre mal Vorbildwirkung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.