Wasserverlust zu groß: Wasserspielplatz auf der Silberhöhe wird verkleinert

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Fritz sagt:

    Der Wasserverlust ist zu groß aber beim Golfplatz am Hufi da kann das kühle Nass genommen werden wie der Betreiber es möchte?! ( das wird der Stadtrat garantiert durchwinken). Da kann doch die Stadt den Betreiber des Golfplatzes mal fragen ob er nicht Pate für den Wasserspielplatz werden möchte. Die „paar“ Liter hat er bestimmt übrig…

  2. Mitteldeutscher sagt:

    @Fritz:
    Vermutlich wird aber das Wasser des Wasserspielplatzes dem Trinkwassernetz der Stadt entnommen…
    Zwischen aufbereiteten TRINKWASSER und dem Wasser des Hufeisensees besteht aber schon ein großer Unterschied, auch wenn beide nass sind.

  3. Fadamo sagt:

    Wann wurde denn der Spielplatz gebaut ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.