Wegen Baumpflanzung: Sperrungen am Gimritzer Damm

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Maria Ruprecht sagt:

    Ich bin Anwohnerin in Heide-Süd und nutze den „Turbokreisel“ oft aus verschiedenen Richtungen. Die angedachte Umleitung wird so definitv nicht funktionieren!!! Das gibt Mega-Stau und Ärger. Aus Richtung Walter-Hülse-Straße kommen maximal 3 Autos drüber. „…stadtauswärtige Fahrbahn vom 12. bis 15. November ab Knotenpunkt Gimritzer Damm/Blücherstraße bis Knotenpunkt Heideallee/Weinbergweg/Walter-Hülse-Straße gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über Blücherstraße/Walter-Hülse-Straße“. Es kommen also alle Fahrzeuge an besagter Stelle an. Wie soll das denn funktionieren???

  2. Aufmerksamer Hallenser sagt:

    Ich bin vorhin dort lang gefahren. Da ist noch nicht ein neuer Baum in der Erde!? Dafür aber Ausbesserungsarbeiten dur die Baufirmen. Soll hier nur wieder der Pfusch verschwiegen werden??

    • Seb Gorka sagt:

      Endlich traut sich mal jemand! Ja, du hast Recht. Es wurden auch heimlich Beweise vergraben.

      Aber was unternimmst du nun? Händer wieder in den Schoß legen und weiterdösen?

      • Maria Ruprecht sagt:

        Bitte, was bringt ihr Kommentar?
        Übrigens erwarte ich große Stauerscheinungen nach der Umstellung und Sperrung der Fahrbahn in Richtung Kreisel. Da werden sich zu Wochenbeginn einige aufregen und das ganz zu Recht!

  3. Maria Ruprecht sagt:

    Es ist vollbracht! Dienstag, außerhalb der Hauptverkehrszeit und es kommt schon zu erheblichen Stauerscheinungen. Vielen Dank für diese tolle Sperrung mit Weitsicht.

    • Seb Gorka sagt:

      Und was bringt nun deine Kommentar? Gern geschehen.

      • Maria Ruprecht sagt:

        Genau so viel wie deine Kommentare hier und bei anderen Meldungen. Du stänkerst nur rum. Nix anderes kannst du, leider. Ich wollte hier auf eine Fehlplanung der unfehlbaren Verkehrsorganisatoren dieser Stadt hinweisen. Am Ende wurde nachgeregelt. Mit ein wenig Weitsicht hätte der einen oder andere Betroffene nicht im Stau stehen müssen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.