Wegen Corona: OB-Eilentscheidungen ersetzen Stadtrat

Das könnte dich auch interessieren …

23 Antworten

  1. Helge Schneider sagt:

    Das wollte er doch schon immer, einfach alleine Entscheiden!
    Er sollte dies mal seiner Therapeutin erzählen!
    Das war kein Spruch, sondern die Realität!
    Mal sehen, was jetzt folgt!
    Übrigens, kennt denn jemand seine Frau? Ich meine nicht Frau Ernst, die ist vergeben. Nein seine Frau in Braunschweig? Die gibt es ja wirklich.
    Einige wenige haben diese Dame tatsächlich schon gesehen.

  2. Onkel Tom sagt:

    Der Stadtrat spielt auch überhaupt keine Rolle bei Corona. Im Gegenteil, Stadtratssitzungen sind ansteckende Versammlungen.

    Wichtig ist jetzt, dass nicht gleich wieder die Jammerer aus der feien Theaterszene nach Mitteln lechzen.

    Wichtig sind jetzt Handwerker und Unternehmen, die Steuern erwirtschaften. Vor allem diese müssen erhalten bleiben.

    Kulturschaffende können jetzt Pakete ausfahren oder mal Spargel ernten oder im Krankenhaus arbeiten.

    • Handarbeit sagt:

      Völlig Richtig mitgedacht @Onkel Szene Tom ! Aber vorher ist die versäumte Herstellung und Verteilung von Desinfektionsmitteln und Schutzkleidung noch dran ! Also Destille entstauben und tunen und die Nähmaschinen ölen ! Spargel ist dann hierzulande in 4 Wochen reif für die „Insel“!

  3. Hallenser sagt:

    Richtig und wichtig. Handeln statt dummes Palaver.

  4. Müller sagt:

    Wir vertrauen unserem OB. Er wird das richtige tun. Endlich müssen alle, inklusive Stadtrat, die Vernunft walten lassen. Jedes Leben zählt!

    • pienchen sagt:

      Wieso „Wir“. Ich vertraue ihm ganz und gar nicht. Im Gegenteil, dem gehts doch nur um Macht. Er will das Sagen haben und sieht sich selbst in der Rolle des großen Machers. Der Hang zu wahnwitzigen Fehlentscheidungen, die seinen Weg pflastern, könnten in so einer Situation ziemlich schnell ziemlich verhängnisvoll werden.

      • Nixwissen aber meckern! sagt:

        Soso. Dann gib mal bitte eine Liste der „wahnwitzigen Fehlentscheidungen“ durch, die seinen „Weg pflastern, …“

        Wie? Kannste nicht? Dachte ich mir schon!

        • mit Beispiel voran sagt:

          pauschal und bspw. gesagt: für Fehlentscheidungen in humanitären Angelegenheiten ist er fùr weise zu halten, aber viele erkennen seine „Schein-“ Parteilosigkeit immernoch nicht , welche die Decke über seinem „Untergrund“-Sozi-Machtzentrum sehr abgedeckt, ja sogar versteckt halten! : späte Haushaltsplanvorlage 2020 im Okt.2019 („Wahlverspr. Transparenz“), Jugendparlamentsvorlage kurz vor den Komunalwahlen, Einzelgrundstùcksverķäufe ohne Ausschreibung/Bieterverfahren ,Volksentscheid -Neustadt Zentrum (25 % Wahlbeteiligung entscheidet über 100% Zukunft), Sein „Schutzschild“ vor den Personalkosten- Es müßten wirklich dem Wähler mal die „verprassten“ Anteile des „Finanzbudgets“ im „wirtschaftlichen “ Spiegel deutlich gemacht werden , gerade jetzt in den Zeiten, in denen der Fòderalismus in D. und das Staatenbündnis der EU seine „Grenzen“ deutlich erkennen läßt!! Von seinen „partiell“ befòrderten Gutmenschen, weswegen er sich persònlich vor Gericht “ verantworten“ durfte, wollen wir mal nicht mehr reden! „Wer einmal „lügt“, lügt immer!“ Zitatende: Alles Legitimiert- FDGO !!!!

    • Martina NOKIELSKI sagt:

      Ich stimme dir voll bei.derO B tut im Moment das Richtige..wenn sich Leute nicht daran halten,haben wir alle zu leiden..in Form von Ausgangssperre

  5. Eibacke sagt:

    Bei einigen hier hat man das Gefühl, dass sich für sie nichts ändert. Auf der Couch sitzen und sinnfreie Statements absondern. Quasi dummes palavern.

  6. hallesaale sagt:

    Der Mann der seinem Selbstdarstellungsdrang hat immer noch nicht genug.

  7. DS sagt:

    Halle kann froh sein, dass Wiegand jetzt da sitzt. Andere handeln aktuell zu langsam.

  8. Kakce aus dem Untergrud sagt:

    @Onkel ja, es gibt zur Zeit nichts wichtigeres als Handwerker und Klempner. Ohne Klempner und Handwerker würde jede Infrastruktur ja komplett zusammenbrechen .Man weiß gar nicht, wann die Leute mal so viel geschissen haben ….

    • Kammerjäger sagt:

      Absolut richtig! Bei dem riesigen Berg an Klopapier, das die Haushalte geflutet hat ….!

    • Jo sagt:

      Wenn bei dir die 💩 aus’m Klo quillt oder Wasser durch die Decke kommt, wirst du schnell nach einem Klempner schreien 🙈
      Jeder, der jetzt noch öffentlich – also mit oder am Kunden – arbeitet, ist wichtig!

  9. Jo sagt:

    Egal, wer da sitzt, EINER muss das Sagen haben. Und derjenige ist immer der Dumme.
    In Krisenzeiten ist Wiegand ein guter Mann! Er hat wenigstens Mut, Entscheidungen auch allein zu treffen. Ob immer alles richtig ist, sei dahin gestellt. Da wird immer unterschiedlich geurteilt, weil die Meinungen weit auseinander gehen.
    Macht der OB nichts, wird gemeckert – macht er was, wird auch gemeckert 🤷 Wie er es auch macht, ist es eh verkehrt. Ich möchte nicht in seiner Haut stecken!
    Zumal niemand weiß, was noch kommt. Also kann und wird die eine oder andere Entscheidung falsch sein. Aber Wiegand oder wir alle sind keine Propheten! Vielleicht berücksichtigt ihr das mal, aber da verlange ich wohl zu viel.
    Wenn es jemand von euch besser kann, sollte er sich melden. Meckern ist immer leicht.

  10. SPERRLING sagt:

    Er hat die Kindergärten und Schulen geschlossen, um eure Kinder und Familien zu schützen.
    Jeder Mensch hat seine Fehler. Wir alle. Niemand ist unfehlbar. Aber was Herr Wiegand jetzt macht ist für diese Stadt, für jeden Einzelnen hier. Er trägt Verantwortung. Und er macht es nicht für sich. Sondern für UNS.
    Ich sage Danke dafür!

  11. Echter Hallenser sagt:

    Ich mache es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.