Wegen Corona Probleme bei der Essensversorgung an den Schulen?

Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Pausenaufsicht sagt:

    Und was ist mit den kleinen Mahlzeiten in den Pausen (Brote usw.)? Und dass Kinder ausreichend Flüssigkeit aufnehmen? Sollen sie dazu immer in den Speisesaal?

    • klaus sagt:

      Kurz und knapp: ja, so will man es. Corona ist halt schlimmer als alles andere, was bisher war.

    • Kathi sagt:

      Es erschließt sich mir nicht, warum Kinder in einem Klassenraum nebeneinander sitzen, lernen und reden dürfen, aber Nahrungsaufnahme wird nun verboten. In welcher Art und Weise erhöht sich bitteschön das Infektionsrisiko bei gemeinsamer Nahrungsaufnahme? Das grenzt in meinen Augen eher an Schikane als an gesunden Menschenverstand.

  2. G sagt:

    Ein weiteres Kapitel undurchdachter „massnahmen“..
    Schwachsinn soweit das Auge reicht.

  3. Iche sagt:

    In Gaststätten… Ja klar 🤦🤦🤦 Die dürften im Dreieck springen 🤔 Geben ihre Räume her für fremdes Essen.

  4. Sunny sagt:

    Das ist doch ne Schweinerei.
    Mal ganz ehrlich , jetzt wird aber so richtig der Vogel abgeschossen.

  5. Peter Pan sagt:

    Ich dachte erst ab einer Inzidenz von 200???

    • Sunny sagt:

      Ja so hab ich es eigentlich auch gelesen.

    • IchVerstehsAuchNicht sagt:

      Das hatte ich auch so verstanden. Aber der zugehörige Artikel ist an der Stelle etwas missverständlich formuliert.

      • StER Halle sagt:

        An dem Artikel ist nichts missverständlich. Der Rahmenhygieneplan schreibt in Punkt 7.6 neu vor, dass:
        Speisen und Getränke dürfen grundsätzlich nur im Freien oder in dafür extra ausgewiesenen Räumen (z. B. Kantine) eingenommen werden. Dazu ist sicherzustellen, dass sowohl für das Personal als auch für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit besteht, sich spätestens alle 90 Minuten für mindestens 10 Minuten außerhalb des Schulgebäudes aufhalten zu können.
        Dieses ist unabhängig von der Inzidenz, das wird auch nicht im Artikel erwähnt. Warum Peter Pan den Inzidenzwert ins Spiel bringt, kann er ja gern mal erklären.

  6. Rt sagt:

    Dieser Regelung ist längst überfällig!

  7. kitainsider sagt:

    Die Zahlen der Grippesaison 2018 haben wir noch lange nicht erreicht. Damals haben die Kranken und Toten niemanden gejuckt. da lagen die Kranken auf den Fluren in vielen KKH.

  8. Corona sagt:

    so habe heute morgen erstmal die Laichen vom Wochenende entsorgt, bei ca 200m Grundstücksgrenze zum öffentlichen Raum sammelt sich einiges an. Hoffentlich macht der Wiegand es wie der gute Markus Söder und ruft den Katastrophenfall aus, an alle Coronaleugner euch lasse ich liegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.