Wegen Eichenprozessionsspinner: Spielplatz “Ameisenhausen” in Nietleben abgesperrt – Nest im Baum gefunden

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Zeitzeuge sagt:

    Was soll das? Warum sprüht man nicht mal ordentlich mit Bi 58 oder Carbaryl? Ist denn heutzutage alles verboten? Es hat zu DDR Zeiten immer gut gewirkt.

  2. Knaller sagt:

    Dann fällt den Baum ihr Experten!
    So einen Aufriss !

  3. ICH sagt:

    Was viel mehr aufregt, ist doch die Tatsache, dass dann solche Örtlichkeiten erstmal immer wochenlang gesperrt sind, bevor mal jemand was tut. Egal, wo man in der Stadt hinschaut, es ist IMMER so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.