5000 Jahre Salzgeschichte: Sonderausstellung im Stadtmuseum in Halle

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Hallore sagt:

    Der Ausstellung, Steffen Kohlert und seinen Mitstreitern, sowie den Halloren wünsche ich viel Erfolg. Da bleibt das Salz und ihre Geschichte lebendig. Den Halloren wünsche ich eine schöne Zukunft nach dem Umbau ihrer Heimstätte auf der königlichen Saline. Die Halloren sollten mehr gewürdigt werden und ihre Ehrenamtliche Tätigkeit für die Stadt Halle und alle Gäste. Was die wenigen schon auf die Beine gestellt haben, meine Hochachtung dafür. Das Stadtmarketing sollte die Halloren mal fragen WIE WAS geht in dieser Stadt. Danke allen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.