Wegen steigender Inzidenz-Werte: Öffnung für Kinder- und Jugendsport könnte wackeln

Das könnte dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. As sagt:

    Ja super! Ist ja jetzt auch genau die richtige Zeit für Lockerungen. Wer kennt den Film:“ Täglich grüßt das Murmeltier“?
    Immer wieder den gleichen Fehler wiederholen……

  2. Leser sagt:

    Dann stoppt auch die Liga-Betriebe. Es darf hier keine Sonderstellung des Profisports geben! Das z. B. der Fußball bundes- und europaweit die Viren verbreiten und einschleppen, ist nicht mehr zu verantworten.

  3. kitainsider sagt:

    Klar, ist gesünder, dass die Kinder nur noch zu Hause sitzen. So reden nur Leute ohne Kinder oder mit Kindern, die sowieso nur vor dem TV sitzen.

    • Spiegler sagt:

      Das liegt aber nicht an den Kindern, sondern an einfallslosen Eltern. Mimimimi. Wir haben es so schwer mit Kindern. Mimimimi. Ständig muss man sein Smartphone weglegen, weil die immer was wollen. Mimimmi.

      • kitainsider sagt:

        Genau, die wollen mit ihren Freunden trainieren und an der frischen Luft sein. So, wie es ja auch gesund ist und die Immunabwehr stärkt. Da können Eltern schlecht mithalten. Sie können ja gern zu Hause sitzen und an der Chipstüte knabbern, wie es Ihnen Ihre Bundesregierung vorschlägt

  4. G sagt:

    Ach.. Hauptsache die hochwohlgeborene Profis dürfen auf dem Rasen rumhampeln.
    Sind ja scheinbar systemrelevant..

  5. Kfz sagt:

    Und warum eigentlich muss der Kinder und Jugendsport jetzt unbedingt geöffnet werden?

  6. Kaktus sagt:

    Es muss sich meiner Meinung nach keiner Sorgen machen, dass der Kinder- und Jugendsport wieder aufmacht, bevor nicht mit allen Kindern wieder trainiert werden kann. Die Sportgruppen sind im Normalfall größer als 4 Kinder auf einen Trainer und die Hallenzeiten sind nicht ausdehnbar. Ich denke, die Einzigen, die so evtl. eine Chance auf Training haben ist der Nachwuchs im Leistungssport. Der Breitensport kann so kleine Trainingsgruppen kaum realisieren. —LEIDER–

  7. Rde sagt:

    Ihr habt den Ernst der Lage noch nicht erkannt, ihr schlaft wohl schon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.