Wegen wegbrechender Werbeaufträge durch den Lockdown: Sachsen-Anhalt übernimmt die Verbreitungskosten der lokalen Fernsehsender

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

    »Wes Brot ich ess, des Lied ich sing«.
    So viel zu »Garant für verlässliche Informationen und zur Sicherung der individuellen und öffentlichen Meinungsbildung«.

  2. Andreas sagt:

    Und wer unterstützt die, die bisher die Werbung dort ermöglicht haben???

  3. Leert sagt:

    Na dann gebt denen doch Geld

  4. SusiSorglos sagt:

    Wer braucht schon diese Quarktaschen-Sender ? Ist das gleiche wie mit diesen komischen Regional-Anzeigen Blättern. Fliegen gleich in die Papiertonne oder dienen zum Anfeuern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.