Weihnachten ist vorbei: Tannenbäume am Markt weggeräumt

Das könnte dich auch interessieren …

54 Antworten

  1. Maria45 sagt:

    Gibts eine Begründung der Stadt für diese Untat?

    • UM sagt:

      Begründung würde mich auch interessieren. Vlt Borkenkäferbefall, Infiziert, Umweltfeindlich?????
      An den „vielen Besuchern“, die sich täglich im „Klein, aber Fein“ versammelt haben, kann es wohl am wenigsten gelegen haben

    • Begründbär sagt:

      Man musste das am 23. abräumen, damit die drei Marktstände keinen Platz auf dem Markt haben.

  2. Klaro sagt:

    Natürlich ist für den trotzigen König Weihnachten vorbei.

  3. LOL sagt:

    wieder mehr Platz für Demos,,,

  4. Großmaul sagt:

    Was soll der Scheiß? Ist Weihnachten am 23. Dezember zu Ende?

  5. Fräänk sagt:

    Offensichtlich befällt das Coronavirus nicht die Lunge. ???

  6. Hornisse sagt:

    Nein,auch Bäume.

  7. JM sagt:

    WARUM lässt man die Sachen nicht einfach noch stehen?

  8. Bruno sagt:

    Typisch Halle, andere Städte und Gemeinden haben die Bäume verschenkt, nachdem sie es am Vortag publik gemacht haben.

  9. Yxz sagt:

    Hauptsache König Bernd der Erste ist glücklich. Weihnachten so krass abzukürzen ist nicht die feine Art, aber das ist ja sein Ding, die Hallenser in seine Schranken zu weisen. Aber es gibt für alles eine Quittung.

  10. UM sagt:

    Wie jetzt, habe ich tatsächlich die Zeit verpennt? Ist Weihnachten dieses Jahr tatsächlich ausgefallen oder einfach so an mir vorübergegangen? Könnte sein🤔🤔,wenn ich draußen vereinzelt die Böllerei höre.
    Zumindest ist „Das Klein, aber Fein“, als Ersatz für den Weihnachtsmarkt, dann auch zeitnah wieder verschwunden. Nun sollte aber auch ganz schnell der störende, große, einsame Baum verschwinden, damit nix mehr an Weihnachten 2020 erinnert.

  11. Papa Gei sagt:

    Typisch Halle, in anderen Städten wurden die Bäume an die Bevölkerung verschenkt, bei uns geschrottet. Traurig!

  12. Sunny sagt:

    Was soll denn bitte der scheiß…
    Man hätte die Bäume wenigstens bis nach Weihnachten stehen lassen können…

  13. steffen sagt:

    wenn das aufräumen und säubern der hallischen grünanlagen auch mal so flink ginge .

  14. 07 sagt:

    Unverständlich, warum konnte man das nicht alles noch stehen lassen und nach Weihnachten erst wegräumen, begreife ich nicht, gerade in dieser trostlosen Zeit wäre das ein Lichtblick gewesen

  15. G sagt:

    Der führungsstil in der Verwaltung ist mittlerweile auf einem tiefpunkt angekommen…. Ohne Herz und Verstand.. (Von Empathie will ich garnicht sprechen) wird nach Verordnungen und Anweisungen vom König gehandelt.
    Und wie diese erfolgen kann man sehr schön auf den unsäglichen täglichen „pressegesprächen“ verfolgen.
    Dieser Regierungsstil ist einfach katastrophal.
    Der König muss weg….

  16. Pg sagt:

    Nicht normal weg werfen Gesellschaft
    Hätten sie die Bäume nicht an hilfsbedürftige geben können
    Alles ich Menschen

  17. Stephan sagt:

    Ich fand es schon schade das der über die Stadt verteilte Markt nicht gemacht wurde und nun auch noch vor den Festtagen der Abbau und nichtmal die Elefanten&Co im Zoo haben was davon und bekommen die Bäume…

  18. 0 kg sagt:

    Warum nur in der hässlichen Zeit die Atmosphäre kaputt gemacht wurde versteht nur der Auftraggeber, aber wer ist das?

    • Auftraggeber sagt:

      Das bin ich und am 28.12. wär es zu spät und vorher zu teuer und nur mit Sondergenehmigung möglich gewesen.

    • Elfriede sagt:

      Onkel Bernd, was antwortest du denn darauf, bitte sags uns, damit wir dich verstehen. Deine Sorge, persönliche Fürsorge, um unsere Gesundheit. tagtäglich hörbar und sichtbar tut uns so gut. Aber psychisch tut es uns nicht gut, dass das da offen Marchte weckjemacht worden is. Velledicht haste ooch den Gallender von 2020 schone weckjeffert wie ich. Da schteht je nischt mehr drinne un mir solln je ooch nich raus. Ich hawwe nur noch den von eenzwanzch. Un nuh haste nich jewusst odder weeßt nich, dass mr jezz Weihnachtn hamm? Wa? Oor, Meiner, ich saches dr, heide is Heilijahmd, morjen erschter, iwwermorjen 2. un weil 2020 so mies war, hammse uns noch e 3. Feierdach jeschenkt. Un denn gomm noch vier Dache….
      Awwer ich dreeste mr, heide Ahmd gemmt dr Weihnachtsmann. Ich gann mr vorschtelln, dassde was mitter Rute kriechst Un da hatte recht- dr Weihn achtsmann. Warde nur, Onkel Bernd!!

  19. Ich sagt:

    Warum steht der große Baum eigentlich noch,das macht nun wirklich keinen Sinn? Alles wegzuräumen ist ja bescheuert ,na ja da können endlich wieder Demos stattfinden ohne Mundschutz!Was soll’s?Der Pantemie König hat’s mal wieder geschafft !

  20. west sagt:

    jetzt haben wir ihn wieder, den trostlosen marktplatz…

  21. Auftragnehmerin sagt:

    Da haben wohl etliche städtische Bedienstete noch einen Weihnachtsbaum benötigt.. wieder einmal fehlt der Stadtverwaltung der gesunde Menschenverstand. Zuhause baut auch niemand die Weihnachtsbeleuchtung und den Christschmuck am 23.12. ab .. denn das eigentliche Fest das wir feiern ist die Geburt Jesus Christus und das hat die Kirche auf den 24.12. datiert. Und das Argument der fehlenden Sondergenehmigung ist doch ein schlechter Aprilscherz? Die Stadt ist doch selbst Genehmigungsbehörde. Bleiben also nur die Kosten. Wahrscheinlich ein privater Sicherheitsdienst der eine rund um die Uhr Bewachung des Tannengrüns sichergestellt hat..

  22. Jörg sagt:

    In den 4 Tagen Weihnachtspause, wäre es vielleicht von der halleschen Elite auseinander genommen oder angezündet worden. Die Diskussion wäre die gleiche gewesen. „Wieso hat man das stehen lassen? Alle unfähig, Neuwahl, Merkel-Diktatur…“

  23. Bettina Parnow sagt:

    Was für eine klägliche Tat…habe 3 Jahrzehnte in Halle gearbeitet und viele Jahre dort verbracht, aber im Einklang mit der Bevölkerung wurde dort meistens nie gearbeitet. Kitas kaputt gemacht..verscherbelt und verschrottet
    So wie die armen Bäume. Man fragt nicht, ob diese eventuell noch einen Zweck erfüllen könnten. Schade für Halle. Andere Städte gehen beispielhafter voran.
    In diesem Sinne: Frohe Weihnachten 🎄

  24. Was macht ihr mit uns sagt:

    Was ihr noch nicht wisst, das kommt erst am Sonntag
    in die Öffentlichkeit, Bernd streicht auch den 31.12.2020
    und den 06.01.2021, es könnte ja zu viele Kontakte geben.

  25. Maria 45 sagt:

    Der Weihnachtsmann kommt zum Bernd mit einer Rute.

    • Elfriede sagt:

      Ja, richtch, heidzedache jibbts je nich nur een‘ eenzchen Weihnachtsmann,, da krichte 2 mah was off de Hucke!!
      Awwer velleicht sachte uns endlich mah e Grund- v i e l l e i c h t sinn mir nur ze dämlich, dass mr da nich sellwer droffgomm.

  26. matzel sagt:

    Ich muß Bettina zustimmen . Ich bin in Halle geboren und aufgewachsen. Lebe auch heute noch hier. So etwas habe ich noch nie erlebt und bin empört darüber. Ich hätte nicht geglaubt, dass die unsäglichen täglichen PK zu überbieten sind. Aber Glaube soll ja Berge versetzen.
    Die Stadt hatte noch nie in seiner Geschichte so einen “ genialen“ Bürgermeister.

    • Peter sagt:

      Deine Geschichte ist auch schön, wirkt aber sehr angestrengt. Die von Bettina war mehr aus einem Guss. Vielleicht übst doch noch ein bisschen.

      • Hallenserin sagt:

        Vielleicht gibt es ja beim Oberbürgermeister gar kein Weihnachten,sonst würde er nicht darauf kommen alles wegräumen zu lassen..Ist das ein Wunder in in der heutigen Zeit wo alles verboten wird .

  27. Hastalavista sagt:

    Der große Baum bleibt stehen, das ist Bernd seiner.

  28. Unglaublich sagt:

    Muss man nicht verstehen… aber unser OB wird noch kotzen wegen den Gerichtsurteil und dachte sich wie kann man den Leuten noch weiter auf die nüsse gehen

  29. a.h. sagt:

    ham sicher schon viele gesagt: Aber, schade das das bunte Grün wieder weg ist und das so abrupt. hätte ruhig noch ne weile stehen können. Da zeigt sich doch ein gewisses Menschenbildverständnis bei den leitenden Personen der Stadt. .. Leider, fühlt es sich an, als wäre das Bild ein sehr negatives. Es ist schade das den Menschen so eine gewisse Freude genommen wurde….ahc wenn das nur von den Obersten menschen gelesen würde und verstanden würde, dass die Aktion ziemlich mies bei den Menschen an kam.. ..

  30. Veit Scherer sagt:

    Da hast Du Dir aber Muehe gegeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.