„Weihnachtsmarkt Light“ in Halle bei steigender Inzidenz in Gefahr

Das könnte dich auch interessieren …

24 Antworten

  1. Kurth sagt:

    Schmückt die Innenstadt schön und das war’s dann.

  2. BonjourTristesse sagt:

    So sehr ich unseren Weihnachtsmarkt liebe, aber wer will schon mit Maske über einen tristen abgespeckten Weihnachtsmarkt „light“ laufen? Das kann Halle sich dann auch klemmen. Schaltet am besten noch die Beleuchtung in der Altstadt aus, damit die Adventszeit so richtig schon trist wird.

  3. Was zur Hölle habt ihr jetzt mit Zahlen? sagt:

    Inoxidanz bei 150. Was soll der Kram. Zahlen interessieren Euch doch sonst auch nicht! Ich will meinen überteuerten Glühwein zu dusseligen Schein-Weihnachtsliedern schlürfen dürfen und mich nicht vom Schlemmen an den zahlreichen Wucherbuden, die mir viel Papier mit wenig drauf für einen hohen Euronenbetrag verticken, abhalten lassen.

    Scheiss Maskenpflicht? Das wird ein Weihnachtsmarkt, und kein Zorrofestival … obwohl … Zorro im Stadtrat … OB ohne Hosen … das wär doch mal einen Besuch am Markt wert!

    • Zooro im Rat - endlich mal was los! sagt:

      Zorro im Stadtrat? Das gibt Spaß! Die Frau Vorsitzende, also die Müllern, ist endlich mal sprachlos. Hr. Meerheim kriegt nen Herzkasper, Herr Lange wird ganz komisch. Herr W. (Schmalzlocke) pisst sich ein. B. Bönisch lacht, Scholty tobt. Herr Schied hält eine Rede – keiner hört hin. Hr. Krause ist auf dem Klo und kriegt nichts mit. Hr. Raue will sich melden. Zorro schaut kurz zur Seite, „Jetzt nicht! Alex taucht ab. Die Inés fällt in Ohnmacht, die Wünschel schläft (mal wieder), Frau J. zückt die Kastagnetten, Wolter schreit „olé, olé“, Herr Geier zückt den Hut, die beigeordneten Damen machen ’nen Knicks, der Weißnix is weg (keiner weiß wo), Sabine fängt sich ein „Schweig!“ ein, der OB verliert erst die Contenance, dann die Hosen, Zorro ist verwirrt. Alle lachen plötzlich. Ich faß‘ mir ein Herz, geh in den Saal, gebe Zorro ein High-Five und wir gehen auf den Weihnachtsmarkt einen Ballon aussaufen. Der Rat tagt weiter.

      Ach wäre das schön, ohne Corinna -… aber mit Zorro in der Weihnachtssitzung des Stadtrates!

      gez. Katja Zorrokowskaja

  4. Frank sagt:

    Mensch, lasst das mit dem so genannten Weihnachtsmarkt light !!! Wenn man überall vertrieben wird ,ist die Stimmung ganz schnell im Eimer ! Nach Möglichkeit auch keinen Weihnachtsbaum und keine Dekoration in der Stadt ! Ist doch eh alles im Eimer.
    Wir trinken unseren Glühwein bei einem schönen Feuer im Garten …

  5. rellah sagt:

    Auch Leipzig hat den Weihnachtsmarkt abgesagt, andere Städte ebenso.

  6. Crinch sagt:

    Da man ja eh nicht mit der kompletten Familie sinnlich zusammensitzen darf, sollte Weihnachten komplett abgesagt werden. Dann stellt sich auch die Frag nach einem Weihnachtsmarkt nicht mehr.

  7. theduke sagt:

    Also wenn Halle jetzt den Weihnachtsmarkt durchzieht und danach die Corona-Zahlen in die Höhe schießen, hat sich unser OB selbst ins Bein geschossen. Die aktuell guten Zahlen stehen auf dünnen Eis, warum will man(n) riskieren, dass es bricht?

  8. Unternehmer sagt:

    Lieber jetzt kurz und knackig absagen als später irgendwann, wenn die Händler Ware im Voraus gekauft haben und dann darauf sitzen bleiben.

  9. UM sagt:

    Es ist so traurig, Weihnachtsmarkt hin Weihnachtsmarkt her, nicht mit Familie Weihnachten verbringen.
    Was muss hier noch passieren, dass der ganze „Wahnsinn“ aufhört.

    • Orwell sagt:

      Ganz einfach, hört auf zu testen. Dann sinken die Zahlen schlagartig und Du kannst Weihnachten auch mit der ganzen Familie verbringen.
      Oder Du machst Dich gläsern, wie die Chinesen. Die wurden durch eine „Gesundheits-app“ quasi Coronafrei. Allerdings kannste da nicht mal mehr mit der Nachbarin flirten, ohne daß Vater Staat davon erfährt.

  10. Egal sagt:

    Das war doch klar der Weihnachtsmarkt word nicht sein Silvester können wir auch vergessen. Am besten wir bunkern uns ein wo soll das nur noch hin führen .

  11. G sagt:

    Nur schmücken das muss dieses Jahr reichen

  12. Herz sagt:

    Dieses Jahr sollte man einmal ganz auf dem Weihnachtsmarkt verzichten um sich nicht noch mehr mit Corona anzustecken, wenn die Gesetzmäßigkeiten weiter bestehen bleiben und man genügend Abstand halten muss und sich nur mit zwei Familien treffen darf, dann kommt ja auf dem Weihnachtsmarkt auch keine Freude auf. Also dann schmückt die Straßen schön weihnachtlich und fertig

  13. Sunny sagt:

    Weihnachtsbaum, Stadt schön geschmückt, Weihnachtslieder übern Markt klingen lassen und wenigstens für die Kinder unseren schönen Märchenwald würde dieses Jahr auch mal ausnahmsweise reichen.
    Es müssen doch nicht immer nur Fress- und Saufbuden sein.
    Dafür wird es dann nächstes Jahr viel besser.

  14. Jezz sagt:

    Wer möchte sich denn schon auf dem Weihnachtsmarkt Corona holen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.