Weil Saalekreis-Gesundheitsamt überlastet ist: Rechtsverordnung zur Quarantäne

Das könnte dich auch interessieren …

24 Antworten

  1. Uppercrust sagt:

    Tja, Nähe zu Sachsen und viele AFDler u. Verquert- und Nichtdenker, das zahlt sich Corona-positiv aus ….

  2. Snoopy sagt:

    Die 14tägige Quarantäne im eigenen Haushalt ist ohne Abschlusstestung nicht sicher. Meine Tochter hat sich erst 3 Wochen später angesteckt, da wir uns alle nacheinander infiziert haben. Sie hatte absolut keine Symptome.

  3. Hallenser sagt:

    Da wird doch die von „mirror“ propagierte „Besonnenheit“ im Umgang mit einer Pandemie nicht etwa nach hinten losgegangen sein?

    Zum Glück gibt es im Saalekreis ausreichend Krankenhäuser mit Intensivpflegemöglichkeiten. Oder will Handschak etwa die Infrastruktur des Oberzentrums nutzen? Dann könnte man aber mittelfristig auch gleich Nägel mit Köpfen machen. Eingemeindung, ick hör dir husten…

  4. Hallenserin1979 sagt:

    „Sollten Angehörige selbst Symptome entwickeln, wird ein PRC-Test dringend empfohlen“…..und wer macht den zeitnah, wenn das Gesundheitsamt überlastet ist und man selbst in Quarantäne ist?…

  5. Leser sagt:

    „– Positiv Getestete müssen sich selbstständig und unverzüglich in häusliche Isolation begeben.“
    Da wird wohl nicht jeder sich freiwillig in Quarantäne gehen, sondern das Virus verbreiten bzw. weiter verbreiten.
    So bekommt man eine Pandemie nicht in den Griff.

    • steff sagt:

      Auf dem Dorf läuft so manches schief.

      • Der Frosch mit der Maske sagt:

        Als ob es in dieser Stadt besser wäre…

        • Hallenser sagt:

          Immerhin sind die Corona-Zahlen bei uns besser. Aber du glaubst sicher weder an Corona, noch an Zahlen, oder? Auf dem Dorf hat man andere Sorgen. Trotzdem schön, dass du dich hier mitteilst.

          • Peter sagt:

            Achso, für dich sind also alle Ortschaften und Städte, die die Einwohnerzahl Halles nicht erreichen, Dörfer. Habe ich nicht gewusst.

            Bitte versprühe weiterhin so viel Intelligenz. Du bist für deine Mitmenschen dadurch eine unverzichtbare Bereicherung.

    • Nobody sagt:

      Ohne behördliche Anordnung kein Zettel für den Arbeitgeber und damit kein Geld. „Selbstständig“ würde ich sicher nicht in Quarantäne gehen.
      Und als Arbeitgeber würde ich meinen Angestellten was husten (im doppelten Sinn) wenn die ohne jedes Schriftstück mal eben 2 Wochen Kasse machen wollen.

      • Hallenser sagt:

        Man merkt, dass du kein Arbeitgeber bist oder jemals warst oder in letzter Zeit mal einen Arbeitgeber hattest. Du bist ein Märchenerzähler. Aber das sind viele vom Dorf hat es den Anschein. Dabei muss man sich schon anstrengen, im Saalekreis arbeitslos zu sein. Die AQ ist jedenfalls niedriger als hier in der Stadt.

  6. Landei sagt:

    Der Saalekreis ist immer überlastet und überfordert, Inkompetent in allen Bereichen! Es wird Zeit für das Unvermeidbare, so kann es nicht weitergehen!

    • Nicky Nickname sagt:

      Es ist eine gute Gelegenheit für die Freitagsschulschwänzerbewegung , die ja nichts weniger als die Welt retten wollen, die Chance zu nutzen u. wenn Ü 18 im Gesundheitsamt ein Sozialpraktikum zu machen , um die am Limit arbeitenden Mitarbeiter zu Unterstützen u. die Pandemiefolgen zu begrenzen.
      Aber Maulheldentum u. Heldentum sind bekantlich wie Feuer u. Wasser.

      • Frau L. sagt:

        Was hat das Eine (Umwelt) mit dem Anderen (Covid 19) zu tun?

        Zudem dürfte die Absolvierung eines Praktikum in diesen Zeiten schwierig sein.

        • kamajager sagt:

          Im weitesten Sinne schon.
          Der Mensch engt die Lebensräume der Tiere immer weiter ein.
          Darauf folgt die engere Vernetzung mit dem Lebensraum des Menschen.
          Wer auf Reisen einen Markt in Afrika oder Asien besucht hat sollte wissen was gemeint ist.
          Da wird alles hinter die Kiemen geschoben was kreucht und fleucht.
          Dort wird so einiges angeboten und auch verzehrt was wir hier eventuell nur mit einer Zange anfassen würden. (Fledermäuse, Flughunde, Affen, angebrütete Eier)
          So springt dann das Virus vom Tier zum Menschen.
          Sars, Mers, Influenza, SIV, Ebola, HIV sind als Beispiel genannt.

      • Landei sagt:

        @Nicky blablabla

        Thema verfehlt! 6! Setzen!

    • sefan sagt:

      So ist es. Der Saalekreis ist immer überfordert, inkompetent und dazu ziemlich dreist, wenn es um Anliegen von Bürger geht. Handschak ist wohl ein guter Hobby Angler, aber sonst offensichtlich wenig geeignet.

  7. 110-positive-fälle sagt:

    zum saalekreis gehören aber noch etwas viel mehr gemeinden
    und die saublöden kommentare mit dorf etc. sind hier wahrlich nicht angebracht wenn man(n) die neuesten statistiken liest und eventuell begreift… wusste nicht dass merseburg ein dorf ist…..

    https://www.saalekreis.de/de/aktuelles-publikationen/coronavirus.html

  8. Ted Striker sagt:

    In Merseburg haben ja wohl die Fälle der ungewaschenen Hände der Pflegekräfte in den Heimen die Zahlene ansteigen lassen.

    Soweit ich weiß sind für die Anstiege in Landsberg die ach so niedlichen rotznäsigen Schüler verantwortlich, die die Seuche zu den Lehrern und dann zu den Lieben nach Hause mitgeschleppt haben. Bis zum Wiedereintreten des Präsenz-Unterrichts nach den Winterferien sollten die Zahlen also bald wieder sinken, um danach rapide wieder anzustiegen.

    Der JoJo-Effekt halt.

  9. 07 sagt:

    Ich dachte die Armee hilft aus, nur leeres Gerede

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.