Weitere Bäume für den Marktplatz in Halle kommen

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Sehr schön sagt:

    Das finde ich richtig gut.
    Wird unseren Markt viel schöner machen.

  2. Hallenserin sagt:

    Wird auch Zeit, aber warum erst im Herbst?

  3. Ich sagt:

    Bäume werden im Herbst gepflanzt damit sie sich an den neuen Boden und Standort gewöhnen können. Und weil sie da ihr Laub abgeworfen haben und dann können sie im Frühjahr wieder sprießen. Im Winter geht das nicht wegen eventueller Bodenfröste, da können Bäume nicht die Kraft sammeln um im Frühjahr frisches Laub zu bilden. Eine Art Winterschlaf also, Ruhezeit für Pflanzen und Bäume. Im Sommer geht das auch aber da muß man viel gießen. Im Frühjahr ist es wegen der neuen Wachstumsphase und wegen der Blüte nicht geeignet. Also Herbst ist perfekt, im Sinne der Bäumchen. 😁

  4. hallenser sagt:

    „Doch wegen verlegten Leitungen ist keine dauerhafte Pflanzung von Bäumen möglich“. Wer sagt das ? man muß es nur wollen, Leitungen lassen sich auch umverlegen und do dicht ist das Leitungsnetz nun auch wieder nicht, um Pflanzgruben anzulegen.

  5. VielleichtKeineAhnung sagt:

    „Doch wegen verlegten Leitungen ist keine dauerhafte Pflanzung von Bäumen möglich.“
    Als ob auf dem -insgesamt ein paar tausend Quadratmeter großen- Marktplatz jeder Meter unterirdisch mit Leitungen versehen ist? Oder hat man einfach nur keine Ahnung mehr wo welche Leitung genau ist und hat Angst auf gut Glück zu buddeln?
    Wurzeln breiten sich doch nicht unendlich aus. Oder überseh ich irgendwas offensichtliches?

  6. M.Ney sagt:

    Ich hab gehört Mammut Bäume.Da braucht man nur 3 Stück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.