Weiterhin kein Corona-Fall in Sachsen-Anhalt

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Lehrer sagt:

    Nicht mal das Coronavirus möchte nach LSA. Das sollte uns zu denken geben 😂

  2. ABC sagt:

    Höchstwahrscheinlich sind die Hallenser ‚zu stolz und zu ambitioniert‘, mit den Symptomen zum Arzt zu gehen. Zumal sich laut dem, was uns die Medien zuwerfen, bei vielen die Symptome einfachen Erkältungssymptomen gleichen. Genau dieselbe Geschichte sieht man in den Ländern wie Russland zum Beispiel. Zwei Coronafälle – wer’s glaubt. M.E. ist das eigentlich noch viel schlimmer. Denn so wird das Virus weiter getragen und mehr Menschen stecken sich an. Und wenn LSA dann mal ins Geschehen eingreift, werden es zu viele haben und die ganze ‚Eindämmung der Infektionsketten‘, von der ständig und überall gesprochen wird, ist damit nicht mehr erreichbar. Wie dann die Arztpraxen und Krankenhäuser reagieren wollen – wo übrigens genau solche Menschen arbeiten, die auch Angst bekommen können – kann sich jeder selbst ausmalen. Das ist durchaus eine Frage der ‚Phantasie‘. Aber wenn man sich so manche Leute anhört und hier und da die Kommentare liest, beginnt man sich zu fragen, was bei manchen in ihren Köpfen abgeht. Es wird von „Verschwörungen“, „Wirtschaftsbetrug“ gelabert, dass es „kein Coronavirus gäbe“ und so weiter und so fort. Es fehlen nur noch die Hardcorefreaks, die mit Nibiru, mit irgendwelchen Reptiloiden und Aliens kommen und sich freiwillig in die Krisengebiete begeben, um sich absichtlich mit dem „nicht vorhanden“ Virus zu infizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.