Wochenmarkthändler erfahren kurz vor Beginn, dass sie zur Einheits-Expo nicht auf dem Markt dürfen

Das könnte dich auch interessieren …

36 Antworten

  1. JM sagt:

    Dass die Stadt so auf die Händler sch…ist unverständlich. Ist in der Knete für die Feier auch der Verdienstausfall für die Händler dabei oder wovon sollen die leben?

  2. Fritz sagt:

    Die Gäste der Einheits Expo würden sich bestimmt freuen regionale Produkte kaufen und essen zu können…

  3. JM sagt:

    Räumen die dann eigentlich auch die ganzen Trinken aus den Haltestellen? Und kleben die Risse im Stadthaus? Sinnlos, dass alles andere für solche Events immer weg muss. Normales Leben unerwünscht.

  4. Hallu sagt:

    Wo bitte gibt es eine deutsche Einheit, wen intressiert das eigentlich wirklich. Die Politik hat sich ein eigenes Wohnzimmer geschaffen. Das was und wofür ..89 die Menschen im Osten auf die Straße gegangen sind, wird mit Füßen getreten.
    Das zeigt auch, wie ernst die Stadtverwaltung und Stadtrat ein buntes Marktleben wollen. Da ist sogar der Eiermann besser wilkommen als so eine blöde Ausstellung. Denkt aber auch an die 3G – Regeln!!!!
    Es ist einfach nur lächerlich.

  5. Einbeck sagt:

    „überall verteilt wird es vom 18. September bis 3. Oktober viele Aktionen geben.“ Eine Aktion, Händler verärgern. Halle, Stadt der unbegrenzten Unmöglichkeiten!

  6. Franz2 sagt:

    Ohne Frage ist dies für die Händler mehr als Unschön – auch mich hat es verwundert, warum man während des Lockdowns die Stände auf dem Markt – unter freiem Himmel mit gut Abstand – nicht zugelassen hat. Ich frage mich aber, welche Kunden man informiere, wenn ob und wann ein Marktstand geöffnet hat. Gibt es da ne Liste für bestimmte Individuen, denen man mitteilen muss, ob und wann und wo ein Marktstand ist ? Es wird doch für die Kundschaft möglich sein, dorthin zu gehen, wo der Marktstand angekündigt ist.

  7. Rh sagt:

    Na immerhin hätten sie sich am hansering aufstellen können, ihr seid so einfallslos

  8. Jim Knopf sagt:

    Der Markt ist ein Handelsplatz.

  9. Werner sagt:

    „Tag der deutschen Einheit“ was ist das?
    Wer feiert Wen?
    Unsere Wochenmarkthändler die seit Jahrzehnten bei Wind und Wetter zur Belebung unserer Innenstadt beitragen
    werden leider auch seit Jahrzehnten immer als Bittsteller seitens der Stadtverwaltung abgetan.
    Eine große Anzahl der Händler ist seit Jahrzehnten sehr eingeschüchtert und zurückhaltend um Sorge das Sie ihren Standplatz verlieren.
    Die Stadtverwaltung sollte mal über ihre Einstellung nachdenken, wenn Sie, die Stadtverwaltung, in ihren Größenwahn und Selbstverherlichung dazu überhaupt noch in der Lage ist.
    Die Entscheidung der Stadt Halle/Saale zeigt mit solchen Entscheidungen mal wieder ihr wahres Gesicht.
    Solche Entscheidungsträger braucht kein Mensch und sind für unsere Stadt Halle/Saale sehr kontraproduktiv.

    Definition Markt……………….sollten die Entscheidungsträger mal nachdenken.

    Allen Markthändlern viel Kraft

    Frieden und Gesundheit

  10. Gte sagt:

    Dies blöden Container kann man auch woanders aufstellen, die will sowieso keiner sehen

    • Leser sagt:

      Wieder jemand, der meint für alle sprechen/schreiben zu müssen! Immer diese selbsternannten Pressesprecher für all! Hast denn alle Einwohner von Deutschland befragt, dass die Container keiner sehen will?

  11. Leser sagt:

    „Die Anlaufzeit sei zu kurz, um alle Kunden über den Ausweichstandort zu informieren.“ Bis zum 18.09.21 sind es noch drei Wochen. Die Händler können mir nicht erzählen, dass sie es bis dahin nicht schaffen, ihre Kunden zu informieren.
    Des Weiteren ist es schon seit mind. zwei Jahre bekannt, dass Halle der der offizielle Ausrichter der bundesweiten Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit ist.

    • Franz2 sagt:

      Ein treuer Kunde holt seine bestellte Ware auch 400m weiter ab – ich würde aus ner Mücke keinen Elefanten machen. Wenn ich weiss, dass Marktstand X aus Grund Y eben mal woanders steht, dann begebe ich mich dahin. So einfach.

    • XYZ sagt:

      Und damit wussten alle Händler automatisch, dass sie in dieser Zeit nicht auf dem Markt stehen dürfen?
      Na logisch…. Darum haben sie es jetzt erst erfahren 🙄

  12. Texas sagt:

    6 Wochen Zeit um sich für 5 Wochen einen vorübergehenden Platz für seinen mobilen (!) Verkaufswagen zu suchen und man regt sich drüber auf. Ohne Worte!

  13. Zur sagt:

    Na nun haben sie doch eine Lösung gefunden im Rathaus, mann haben die eine lange Leitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.