Wochenspiegel bringt drittes Anzeigenblatt in Halle raus

Eine Antwort

  1. romi sagt:

    Die gesamte MZ Mediengruppe steht vor der Zerschlagung. Vorboten sind die ganzen Ausgründungen einzelner Abteilungen um die Lohnkosten zu drücken. Vor allem die neuen Mediendienstleister, welche als 100% Töchter gegründet wurden sind nur Provisorien.
    Hoffe, die Mitarbeiter wissen das und suchen sich schon mal neue Jobs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.