Wohnpark Paulusviertel wird nicht verkauft

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Zukunft der Demokratie sagt:

    ;;Die HWG selbst hatte erklärt, dass es hierzu rechtlich bindende Verträge gibt, die das ausschließen. “

    Obliegt dem Aufsichtsrat nicht die besondere Sorgfaltspflicht das vor einer Veröffentlichung zu prüfen? http://www.halle.de/de/Verwaltung/Stadtrat/Aufsichtsraete/#12

  2. Eibacke sagt:

    Die SPD, Mitbürger/Neues Forum und der OB haben die Stimmenmehrheit im HWG- Aufsichtsrat?

  3. Robert sagt:

    Der Aufsichtsrat beauftragt beide Firmen das Kaufangebot zu prüfen, wobei das sicher auch nicht kostenlos war, damit die selben Personen dann vor der Entscheidung bereits sagen, dass ein Verkauf überhaupt nicht in Frage kommt.

    Das erklär mit bittte einer mal. Also wenn das nicht Wahlkampf ist, dann weiß ich auch nicht.

    Finde es aber gut, dass “Die Linke” und die SPD sich endlich mal für bezahlbaren Wohnraum für Gutverdiener einsetzen!

  4. mirror mirror sagt:

    Die Bewohner im Paulusviertel sind eine besonders schützenswerte Spezies. Wird ansonsten die letzte freie Fläche in Halle vom OB verscherbelt, um seinen Haushalt in letzter Minute zu retten, stimmt er hier gegen den Verkauf. Das nenne ich eine konsistente Strategie.

  5. kitainsider sagt:

    Das der Pauluspark als Symbol des Kampfes um bezahlbaren Wohnraum herhalten muss, damit der Wahlkampf befeuert werden kann, ist an Absurdität nicht zu toppen. Schlimm ist eigentlich nur, wie viele Hallenser darauf reinfallen

  6. nandale sagt:

    Ist nur Wahlkampf, die hätten damals ganz Heide Nord verscherbelt an die Amis wenn die es genommen hätten, da waren keine Bürger die man schützen müsste. Aber die im Paulusviertel die MUSS mann kurz vor Wahlen unter allen Umständen schützen.Meine stimme ist weg Herr OB!!!! Jeder andere würde verkaufen wenn es sich so lohnen würde, wie viele Sanierungsprojekte würde man ohne Kredite mit dem Geld machen können, damit auch andere mal in den Genuss einer schönen bezahlbaren Wohnung ausserhalb vom Wohnpark kommen.Schauspieler…allesamt!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.