17 Mülltonnen und Container sind in Halle (Saale) abgebrannt

Das könnte dich auch interessieren …

15 Antworten

  1. Karl Toffel sagt:

    Und die Idioten feiern sich einen ab. Am besten die Typen schnappen und ins Bergwerk Steine klopfen

  2. Na toll, User „Antifa Halle“, da haste ja wieder echt was geleistet. Nur weil gerade keine Deiner Schwurbler-Demos war? 17 Mülltonnen nur…Die echte Antifa würde sich dafür schämen.

    • Numerologe sagt:

      Stimmt, die hätte erfolgreich 18 Tonnen gezündelt. Andererseits: Die Zahl 17 steht für die Hoffnung – das Licht am Ende des Tunnels, sowie für soziale Aufgaben.

    • Peter161 sagt:

      Nein, bei uns landen die wenn dann auf der Straße und nicht in Hinterhöfen.

      <3lichst, deine antifa

  3. Kalle sagt:

    Das kann doch unmöglich wahr sein…bei der Super Polizei und Ordnungsamt Präsenz in unserer schönen Stadt 😉

  4. 10010110 sagt:

    Und niemand hat was bemerkt?

  5. Observer sagt:

    Das Abfackeln geht schon Monate. Langsam müssten die Beamten vom betreffenden Dezernat sich was einfallen lassen.

  6. Der wahre Exilhallenser sagt:

    Mir schwant nix Gutes. Mein lieber Schwan, Scheeks Ahsd
    Musses erst Tote geben bisse die Zündler am Sack ham?

  7. Mülltonnenlöscher sagt:

    Da wäre eine Implantatpflicht mittels GPS Chip hilfreich, endlich jeden Übeltäter zu überführen.
    Nun könnte die Tat seitens der Behörden aufgespeichert und mit erweiteter Bildschirmfessel, vorzugweise auf dem Kopf, für jeden sichtbar gemacht werden.
    Beispielsweise mit dem.Text:
    Seht her, ich bin ein Brandstifter.
    Ein Hinweis zur Schadensumme die bezahlt wurde bzw. noch offen ist, könnte endlich Abschreckung für seine Kumpanen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.