50 Impfungen am Bergmannstrost für Ärzte und Pfleger

Das könnte dich auch interessieren …

39 Antworten

  1. Hallore sagt:

    Meinen Respekt und alles Gute für Ihre Gesundheit. Ein Vorbild für alle Hallenser, Halloren und Halunken.

  2. 07 sagt:

    Mutige Menschen, Hut ab und alles Gute

  3. 87 sagt:

    Impft doch alle Mitarbeiter, damit sie gesund bleiben!

    • As sagt:

      ……und womit? Es gibt nicht einmal ansatzweise genug Impfstoff in absehbarer Zeit in Deutschland, Europa und auf der Welt um damit ALLE impfen zu können, die dazu bereit sind!

      • Kalle sagt:

        Quatschkopf, sie müssen es ja wissen. Haben Sie eine Glaskugel wo sie in die Zukunft schauen??

        • Hans G. sagt:

          Dazu braucht es keine Glaskugel, der Besuch einer Schule dürfte für diese Aussage sogar reichen.

          Allein in Krankenhäusern arbeiteten am 31.12.2018 laut statistischem Bundesamt in LSA 32.301 Personen alleine in den Krankenhäusern. Wäre alleine dort als 64.602 Impfdosen. Erhalten haben wir bis jetzt 9.750 Impfdosen.

          Gesamt in Deutschland werden unter Gesundheitspersonal etwa 5.7 Millionen Menschen geführt, Du kannst mir ja sagen wann die geimpft werden können und ob das unter absehbare Zeit fällt.

          • Paul sagt:

            Dann haben Sie Mathe in der Schule wohl verpasst. Das ist gerade der Start mit dem ersten Impfstoff, weitere werden nächstes Jahr sehr wahrscheinlich folgen. Wenn in Deutschland in 4 Monaten ca 30 Mio Menschen gegen Grippe geimpft werden wie lange dauert es dann wohl 60 Millionen gegen Corona zu impfen?

          • Hans G. sagt:

            Schwere Aufgabe, da deine 4 Monate frei erfunden sind und die Zahl wohl nicht linear ansteigt. Aber zum Glück gibt es eine Einfache Lösung wenn sich nicht knapp 3/4 der Deutschen Impfen lassen, dann wird es nie soweit sein. Stand jetzt werden also wohl erstmal keine 60 Millionen in Deutschland geimpft.

  4. ? sagt:

    Wer sagt mir, dass das nicht ne PR-Aktion ist und das nur eine isotonische Lösung gespritzt wurde?

    • ! sagt:

      Niemand …Himmel Arsch und Zwirn. Wie kann man nur hinter jeder Ecke Verschwörungen sehen…

      Apropos, Sie sind nicht wichtig genug, dass man sich die Mühe machen müsste um Sie zu überzeugen.

    • Hans G. sagt:

      Keiner aber Frag doch mal bei der nächsten Covidioten Demo, da sind genug die sich mit Globuli auskennen, vielleicht können die es aus der Ferne erkennen.

      • ossi123 sagt:

        Globuli ist mehr als Placebo.
        Wobei ich die wichtigen Spurenelemente schon in Dosen wie im gesunden Meerwasseraquarium für angemessen erachte.

    • In den Köpfen mancher Menschen befindet sich statt eines Gehirns eine isotonische Lösung. Diese spritzt dann in die Kommentarfunktion von dubisthallehalle.

      • ! sagt:

        Wenn sie wirklich „der Bochmann“ (die Partei) sind, dann ist ihre Überheblichkeit und der Umgang mit Menschen anderer Meinung, genau der gleiche, wie bei anderen etablierten Parteien. Schade ich war ein, sagen wir, zumindest Sympathisant der Partei. Abi und Studium schützen auch nicht vor Bildungsresitenz. Die anderen Vorkommentatoren leben in einer Welt voller Teletubbis. Ist schön für euch in einem Kosmos zu leben, wo sich alle lieb haben und keiner dem anderen was böses will. Leider sieht die Realität ganz anders aus.

        • Wir mögen halt Verschwörungskasper, Aluhutträger, Reichsbürgerversteher, Covidioten usw. nicht. Das ist ganz klare PARTEI-Linie. Es tut uns auch nur mittelmäßig leid, wenn solche Leute uns dann nicht mehr mögen. Wir leben nicht in einem Kosmos, in dem keiner dem anderen etwas Böses will: Wir wissen genau, daß die Corona-Leugner etas Böses wollen. Ob aus Dummheit oder noch niedrigeren Beweggründen, sei dahingestellt.

          • Hinterbänkler sagt:

            Und wir, Herr B. mögen die olfaktorischen Herausforderungen nicht, die Sie persönich darstellen (Aschenbecher, Bierfahne, …). Und Ihr inhaltsloses Geseier hier im Forum sowie die kasprige Art Ihrer Politikbeiträge in verschiedenen Gremien von Stadt und Partei – die mögen wir auch nicht! Satirisch ist da kaum was, Dümmlichkeit und Geltungssucht dominieren leider regelmäßig.

  5. Der Frosch mit der Maske sagt:

    Ob das wirklich gut ist, qualifiziertes medizinisches Personal als Versuchskarnickel zu benutzen?

  6. c19 sagt:

    immer lasst euch impfen ihr armen Irren, wie Mr. Gates mehrfach betonte die Überbevölkerung unserer Erde muss gelösst werden diese Gruppe stellt sich max. 500 Mio Einwohner vor, aber immer glaubt den Staatsmedien ihr Schafe

  7. ???? sagt:

    @c19:
    Wasn Unsinn. Hättest Du doch selber schon bemerken können, es sei denn Du bist ein Zeuge Jehovas. Bei denen gibt es auch so ähnliche Rechnungen. Also, wenn 500 Millionen ok sind, wohin dann mit den 6500 Millionen, die jetzt schon zuviel da sind? Warum denkst Du, c19, gehörst Du ausgerechnet zu den Auserwählten?
    Ich denke mein Vorkommentator @Landei hat es doch schon auf den Punkt gebracht.

  8. 07 sagt:

    Kann man mal hören wie sie die Spritzen vertragen haben?

  9. kamajager sagt:

    Als medizinischer Laie fällt mir am Foto etwas auf.
    Warum wird das Impfen so unterschiedlich gehandhabt.
    Schon komisch, die Impfenden einmal mit Schutzhandschuhen und dann wieder ohne.
    Im Bergmannstrost scheint auch die Heizung defekt zu sein. In dem Kabuff links steht noch ein preiswerter Elektroheizer

    • Tepp und Stromi sagt:

      Du scheinst auch elektrischer Laie zu sein. Das dünne weiße mit dem Knubbel am Ende ist das Kabel…

      • kamajager sagt:

        Huch, ich Schussel hatte das doch wirklich für eine Wasserleitung gehalten, die sehen ja jetzt auch weiss aus.
        Kabel sehe ich nicht, die liegen nämlich gewöhnlich in der Erde, Leitungen dagegen oberirdisch.
        Besonders flexible Anschlussleitungen mit abgewinkeltem Schuckostecker, oft an Elektrogeräten verbaut.
        Wenn du mir jetzt noch sagen kannst ob es eine H07…F3..1,5 ist anerkenne ich deine möglichen fachlichen Qualitäten.

        • Tepp und Stromi sagt:

          Es sind 3×0,75, wie bei Geräten dieser Art üblich. Kabel in der Erde heißen Erdkabel. Als Kabel werden in der Elektrotechnik mehradrige elektrische Leiter bezeichnet, also der Verbund mehrerer (Einzel-)Leitungen. Kann einem Laien schon mal passieren. Schuko kommt von Schutzkontakt und wird ohne c geschrieben. Ein sprachlicher Laie bist du also auch.

          Was aber der wesentliche Hinweis hätte sein können bzw. müssen, der Stecker liegt auf dem Boden, ist also eher ein Lieger. Wenn du jetzt nicht noch mit einem – sicher wieder äußerst laienhaften – Versuch kommst, freie elektrische Energie per Luftübertragung zu „erklären“, ist deine Kabuff-Theorie zur Klimatisierung im Bergmannstrost verpufft.

          Sicher kommt jetzt trotzdem noch irgendein anderes Gequäke, weil du Schwierigkeiten hast, mit Niederlagen umzugehen. Aber das werde ich nicht mehr mitbekommen. Frohes Neues schonmal! Wird sicher irgendwann in ferner Zukunft mal klappen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.