55 Lehrer in Halle stehen unter Quarantäne – Mundschutzpflicht auf dem Schulhof der KGS Humboldt

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. GW sagt:

    Lehrer stehen dem Virus oft schutzlos ausgesetzt, danke den infizierten, die oft selbst es nicht wissen. Jede Kassiererin hat eine plexiglasscheibe

  2. tom sagt:

    ach ist doch alles nicht so schlimm, ist doch bloß ne Grippe ! War doch in den letzten Jahren auch so, das massenhaft Unterricht ausgefallen ist! Das liegt aber nicht an Covid19, sondern an den „völlig unnützen“ Maßnahmen.
    Lasst uns Party machen! Party ist wichtig !

    Danke an alle Leugner und Covidioten! Ich wünsche Euch einen schweren Verlauf!

  3. Tim Buktu sagt:

    Warum werden die Lehrer nicht getestet und dann wieder in den Schuldienst geschickt? Selbst ein Mitglied des nationalen Panikrates – Herr Drosten – hält eine zweiwöchige Quarantäne für unnötig. Macht ja nix, wir haben’s ja. Soviel Dummheit auf einen Fleck…

  4. mirror sagt:

    Hat es in den vergangenen Wochen auch nur eine Ansteckung auf dem Schulhof gegeben? Der blinde Aktionsimus nimmt nie gekannte Ausmaße an.

    • Sachverstand sagt:

      Hat es in den letzten Jahren den Absturz einer Maschine der „Lufthansa“ gegeben? Der Letzte war wohl vor 20 Jahren und diese blindwütigen Aktionisten warten heute noch regelmäßig ihre Flotte. Unfassbar! Prof. Karl Lauterbach sagte zu Eindämmungs-/Schutzmaßnahmen bereits im Frühjahr: “ Wirken Präventivmaßnahmen sagen viele, ist/war also doch nicht so schlimm. Haben ich/wir doch schon immer gewusst. Wirken diese nicht heißt es, nichts bekommen sie hin.“

      • mirror sagt:

        Kleben Sie sich bei Zahnschmerzen ein Nikotinpflaster auf den Hintern?
        Seit März haben wir alle, unterstützt durch eine Vielzahl von Studien, viel gelernt. Dennoch werden weiterhin Maßnahmen beschlossen, die keinen Zweck haben.
        Der Kampf gegen den Virus wird im privaten Umfeld gewonnen, sich mit Freunden im Wohnzimmer treffen, Familienfeiern, etc. Wenn wir keinen Überwachungsstaat mit Blockwart wollen (bei den Grünen bin ich mir da nicht so sicher), müssen die Menschen überzeugt werden, aus eigenem Antrieb Abstand zu halten und vermehrt zu lüften. Höhere Strafen für sinnlose Maßnahmen steigern nicht die Akzeptanz der Bürger, sondern beruhigen nur das Gewissen der Politik in ihrer Hilflosigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.