60 neue Corona-Infektionen in Halle, Inzidenz steigt auf 109,76, weiterer Todesfall – werden Lockerungen rückgängig gemacht?

Das könnte dich auch interessieren …

45 Antworten

  1. Lockenwickler sagt:

    Lockerungen rückgängig? Cool, dann bleiben Frisöre und Baumärkte gleich zu bzw. dürfen ab Dienstag schließen. Ich nehme mir schon mal Montag frei🤣🤣🤣

    • Malte sagt:

      Jeh, dann gehen wir dorthin, wo moderate Bedingungen herrschen. Abstimmung mit den Füßen. Aber sowas kommt eben, wenn man die Impfbedingungen nach seinem gusto auslegt. Der Herr, dessen Name hier nicht genannt sein soll, ist sowieso fertig, fix und … Er kann seinen moralischen Zeigefinger in der Hosentasche lassen.

    • Uppercrust sagt:

      Man könnte alle Gesvchäfte öffnen, wenn die Leute vernünftig wären. Abstand und Maske vernünftig auf. Aber es scheitert schon am Maskenutzen. Nase oder Alles ist frei, und wo getragen, meist falsch – z.B. nicht an Nasenform angepasst. Wenn eine FFP2- Maske beim Einatmen nicht nach innen einzieht, sitzt sie falsch, es wird das Aerosol am Rand vorbei eingezogen statt durch das Tuch – damit ist das fast nutzlos.
      Richtig getragen könnten alle Geschäfte öffnen.

      • Maskenkorrektträger sagt:

        Danke für diesen Kommentar – das stimmt genau. Wenn alle sich rücksichtsvoll verhalten würden hätten wir ein offenes Land – aber da es so viele als „Einschränkung ihrer Freiheit“ empfinden, sich und andere zu beschützen, gibt es halt massiv weniger Freiheit für alle…

  2. Eisfee sagt:

    Welche Lockerungen sollten rückgängig gemacht werden ?
    Bisher gibt es doch keine nennenswerten.
    Die Öffnungen ab 01.03.21 werden dadurch doch nicht zurückgenommen… ?
    Das wäre unbegreiflich, da wir doch nun lernen müssten, mit Viren und besonders momentan mit Corona zu leben.

    • Ihr kennt B...nicht sagt:

      Der Herr Haus- und Hofgeimpfte erlässt in seinem Zwergstaat doch noch seine Verordnungen, die dann, ganz nach Gusto, verschärft, belässt oder aufhebt. In diesem. Fall betrifft das die Markthändler und das Betreten von Spielplätzen etc. Da das Wetter jetzt wieder schöner wird und das gemeine Volk an die Sonne dringt, da ja sonst nicht viel anderes übrig bleibt, könnte König Bernd natürlich auch wieder auf seine gute alte „Nicht auf der Parkbank“ sitzen Verordnung zurückgreifen. Der Gute trägt doch „kleinliche Rache“ als Zweitnamen, da wird ihm sicher noch einiges einfallen.

  3. Blubb sagt:

    Ist bei halbwegs stetig steigenden Zahlen eigentlich wieder das öffentliche Interesse und das Pandemiegeschehen für PK’s vorhanden?

  4. Andreas Keller sagt:

    Die Neuinfektionen sind immer mehr auf den privaten Bereich zurück zuführen.
    War doch klar,die Leute haben zurecht die Schnauze voll und machen jetzt was sie wollen.
    Österreich machts vor,Der Kanzler lässt Lockerungen zu,weil die Bevölkerung ein Lockdown nicht mehr mitmacht (Zitat)

    • Franz2 sagt:

      Sind dann die Leute auch bereit mit den möglichen Folgen zu leben ? In Deutschland kaum vorstellbar. Alle Freiheiten haben wollen, aber wenn es ernst wird, sofort zurück unter die Decke krabbeln.

      • Tim Buktu sagt:

        Welche Folgen? Euch habe die Medien und Politiker so nachhaltig ins Gehirn geschissen, dass offenbar keiner mehr selbiges zum Denken nutzt. Zum befestigen des Maulkorbs reicht es ja immerhin. Schau in die Statistik „An und mit“ und die Alterskohorte und du könntest möglichweise schlussfolgern, was zu tun ist.

    • Leser sagt:

      Und was aus den Lockerungen wurde, sieht man ebenfalls in Österreich. Die Zahlen gehen rasant nach oben. Ganze Landstriche (Tirlo) werden hermetisch abgeriegelt! Wenn Du das gut findest, dann zieh nach Österreich!

    • Lego sagt:

      100% Zustimmung

    • Texas sagt:

      Die Unterteilung nach privat und beruflich ist völlig sinnlos! Wenn eine Krankenschwester, die sich beruflich ansteckt, zu Hause 3 Familienangehörige ansteckt sind das laut Statistik private Infektionen. Die wären aber nie passiert wenn nicht die berufliche Infektion stattgefunden hätte.

  5. BW sagt:

    Wie lange eigentlich werden unsere Freiheiten noch von Inzidenzen abhängen?? Dieser ganze Zahlenwischiwaschi kann doch wohl nicht weiterhin Voraussetzung für irgendwelche Lockerungen sein.

  6. Hört auf zu Testen! sagt:

    Hört endlich mit der Testerei auf. Dann gehen die Zahlen auch runter. Mein Gott, bin ich im Kindergarten, oder was!?

  7. Dynamo sagt:

    Und von den heutigen 60 geben wieder ca. 2 bis 3 Kontaktpersonen an da kann man sich ja ausrechnen was die nächsten Tage passiert, kein Ding bin voll dafür, daß die Schulen und Kitas wieder öffnen aber wo kommen wir dann zum nächsten Freitag mit den Zahlen raus?

  8. Nein_zum_Lockdown sagt:

    Welche Lockerungen?? Die gestörten Polit-Kasper können mich mal!! Gut, dass inzwischen selbst das Ordnungsamt wegschaut. Wer sich schützen will oder muss, kann das problemlos tun. Von einer Überlastung des Gesundheitssystems kann aktuell nicht einmal ansatzweise die Rede sein. Nur zum Vergleich: Auf unsere Bevölkerungszahl hochgerechnet hatten die Tschechen heute ca. 95.000 Neuinfektionen. Inzwischen war dort knapp jeder 10. bereits infiziert.

  9. HAL -Süd sagt:

    Du hast die Haare schön dürfte sich damit hier in Halle erledigt haben

  10. Studio Halle sagt:

    Möchtet Ihr ihn denn wieder auf dem Bildschirm sehen ?

  11. As sagt:

    Warum war noch einmal die letzten Monate alles zu? Achja weil die Infektionszahlen gesunken sind. Jetzt im erneuten exponentiellen Anstieg der dritten Welle reißen wir wieder alles auf. Ist ja logisch.
    Dann kommt wohl auch in der ersten Märzwoche wieder die Corona-Leine…..
    Das soll einer verstehen…..

  12. Erika sagt:

    Lockdown for ever😂😂😂👈

  13. As sagt:

    Das ist ja das Problem. Genau deshalb war es total bescheuert, jetzt auch nur über Lockerungen nachzudenken! Lockdown bis alle geimpft sind – fertig. Ich kann das Unwort Lockerungen nicht mehr hören…….
    Und NEIN: ich finde den Lockdown nicht toll, ich schließe mich nicht ein und ich bin auch kein Schlafschaf. Das hin und her ist einfach zermürbend. Deshalb lieber die klare Ansage: Lockdown bis das Virus weg ist, ungefährlich ist, oder alle geimpft sind.

    • Joker sagt:

      Wenn man Sozialleistungen bezieht kann man die große Lippe riskieren. Aber auch die muss jemand erarbeiten und wenn die alle insolvent sind war es das mit dem Sozialstaat

      • As sagt:

        Keine Ahnung wen Du damit meinst. Ich bin selbständig und habe eine eigene Firma. Ich denke, dass ich da sehr wohl die dicke Lippe riskieren darf, zumal wir seit einem Jahr die ganzen Leistungen mit erwirtschaften, die der Staat mit vollen Händen heraus schmeißt. Meine Mitarbeiter sind nicht auf Kurzarbeit und arbeiten auf Grund der Auftragslage seit 1 Jahr ohne Urlaub durch um die vielen Aufträge alle abzuarbeiten.
        Also VORSICHT mit falschen Behauptungen!

      • .PUNKT. sagt:

        ALLE insolvent du wirst wohl der einzige insolvente sein du selbst ernannter Wirtschaftsexperte mal wieder echt lächerlich Joker

    • BW sagt:

      @As
      Das Virus wird aber nie mehr weggehen. Und ob sich alle impfen lassen wollen, bezweifle ich. Vlt. sollten wir anfangen mit dem Virus zu leben.

  14. Freiheit sagt:

    wie lange wollt ihr euch das gefallen lassen???? Raus auf die Straße und die Bande davon gejagt!!!

  15. .PUNKT. sagt:

    Der Plan der Öffnungsstrategie ist ja nun beschlossen und natürlich können und werden warscheinlich auch Lockerungen wieder zurück genommen sonst braucht man keinen Plan zu erarbeiten wenn man sich nicht dran hält… !

    Ihr müsst es ja auch alle begreifen das ihr euch an die Regeln halten müsst !

    Und wer denkt die Brd machts Österreich nach der hat echt nix im Kopf und sollte sich mal die Zahlen anschauen … und auch begreifen wobei es da für viele schwierig wird aber das 62 nicht so weit weg von 35 ist sollten selbst die letzten Trottel hier auf die Reihe bekommen…

  16. Eisfee sagt:

    Sehr lustig der Kommentar von …
    Der letzte Trottel… 🤪😅
    62 > 35 da hast du gut aufgepasst. 👍
    Nur leider betrifft es das Virus und keine Eiskugeln. 🍡
    Es kann bis zum Sommer dauern mit deiner Rechnung
    35 = 35
    Außerdem ist der Plan nicht „beschlossen“. Wie auch bei evtl. wieder ansteigenden Werten…
    Strategie – genauer Plan für ein Verhalten, der dazu dient, ein bestimmtes Ziel zu erreichen…
    (Wahrscheinlich mit h
    Das mit ss
    Ach, was geb ich mir Mühe… )

    • .PUNKT. sagt:

      Ja man nennt es Autokorrektur schonmal was davon gehört? Die korrigiert nicht immer zum Guten.

      Es kann auch bis zum Winter dauern und in Halle mit Sicherheit länger als in anderen Städten, Kreisen etc.

      Aber Halle wird keinen Freifahrtschein bekommen nur weil die Leute es nicht schaffen sich an die Regeln zu halten…

  17. Blablablubb sagt:

    Versteh ich nicht, in Indien sind mittlerweile weit über 9 Millionen geimpft und wir in Deutschland haben grad mal knapp 3 Millionen, die sagen dauernd, wenn Impfstoff bereit steht gehts weiter. Der astradings Impfstoff wird ohne ende gebunkert, aber es geht nicht weiter! Also wenn die werte wieder hochgehen, dann sollen die mal andere Strategien bringen, das das hier mal schneller geht. Mir geht das hier alles sowas von aufn Sack! Und anstatt erst Lehrer und Erzieher zu impfen, sollen mal die armen Verkäufer alle vorgezogen werden, die seit Monaten im Verkauf (Lebensmitteleinzelhandel) sind und engsten Kontakt mit Kunden haben, die durften nämlich nicht zu hause bleiben.

  18. Kurt Hubert sagt:

    Ich fürchte, die Inzidenzzahlen der letzten drei Tage sind zum wiederholten Male nicht korrekt, weil Patienten aus dem Umland, die in ihren Kreisen bereits als Infizierte gemeldet wurden, auch für Halle als neue infektionsfälle gewertet werden, sobald sie in eine unserer Kliniken eingewiesen wurden.

  19. Kurt Hubert sagt:

    Das Gleiche passiert mit Pendlern.
    Wenn die an ihrem Arbeitsort positiv getestet wurden (medizinisches Personal) und aufgefordert werden, sich im Heimatort in Quarantäne zu begeben, muss eine Meldung beim örtlichen Amt erfolgen. Die Person ist also zweimal in der Zahl der infizierten enthalten.

  20. Marianne sagt:

    Man versteht es nicht… einfach mal die privaten Kontakte außerhalb des Haushaltes unterlassen und wenn man sich impfen lassen kann, es tun! Sonst kommt man nie aus dem lockdown

  21. COVID sagt:

    Man gaukelt der Welt was vor (rein mathematisches Modell eines Virus, kein Isolat des Virus vorhanden) und schon kommen Spinner und verbreiten Angst und Schrecken – ist wie im Mittelalter Ablaß und Tetzel, da hatten die Menschen auch ANgst wie heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.