Am 10. Mai ist „Brückentag“: Hochstraße am Riebeckplatz nur für Fußgänger

Das könnte dich auch interessieren …

16 Antworten

  1. Na da sagt:

    Was für ein Blödsinn!

  2. Laufrad sagt:

    Gute Idee! Hochstraße mal ohne Autos.

  3. Lars sagt:

    Frage was soll das bringen??

  4. Ironieschalter sagt:

    Auf dem Holzweg…

  5. Peter sagt:

    Ich finde 1-2 Tunnel für den Straßenverkehr wären nicht verkehrt.
    Das bringt nochmal viel Freifläche und wertet den Platz enorm auf.

  6. Exilhallenser sagt:

    Der Riebeckplatz wird immer das bleiben, was er ist : ein Verkehrsknotenpunkt ohne Zukunftszentrum ! Wenn das Zukunftszentrum ( was auch immer sich darin abspielen soll ) wirklich gebaut werden würde ( was ich mir bei der desolaten Finanzlage des Bundes ehrlich gesagt nicht vorstellen kann) dann hätten bei dem Bautempo , welches in Halle herrscht, schon lange begonnen werden müssen. Siehe Merseburger Straße , Südstadtring, Robert Franz Ring ( keine 500 m ) usw. So schön es wäre wenn der Riebeckplatz wieder so schön werden würde, wie vor dem Kriege , aber leider werden es Träume bleiben…Der Bund hat es indirekt auch schon zu gegeben…Fertigstellung erst nach 2030 und so wird es weitergehen . Leider !!!

  7. Ah sagt:

    Die spinnen doch. Erst sagen sie die Brücken sind marode und nun wollen sie die Brücken auch noch feiern

  8. Tatsache sagt:

    Wer sich für eine sachliche Lösung des Riebeck – Platzes einsetzt, der lässt sich nicht von solchen psychologischen Tricks beeinflussen.

  9. Christian sagt:

    Na prima, mitten in der Woche die Hochstraße sperren. Staugarantie inclusive.

    • wirklich blöd sagt:

      Ausgrechnet an dem Tag wollte ich da mittags picknicken.

    • XYZ sagt:

      Freitag ist nicht mitten in der Woche 🫢

    • Hans sagt:

      Soviel Stau wird da eventuell garnicht sein. Viele werden von Donnerstag bis Sonntag frei haben und anderweitig unterwegs sein ( Garten, Kurzurlaub o.ä.)

    • Stauregler sagt:

      Dann stell dich frühzeitig an und sichere dir einen guten Platz!

    • Rentner sagt:

      Autofahrer (mwd) schaffen doch auch ohne Radfahrer und Fußgänger genügend Staus!
      Ich muss da nicht lang und es gibt für mich genügend andere Straßen. Allerdings ist die Nord-Süd-Verbindung mit dem Rad nicht besonders (gelinde ausgedrückt!), östlich ist Bahngebiet, westlich Stadt.
      Ich musste mal für einige Zeit den Riebeckplatz West – Ost queren. Morgens die Leipziger hoch, problemlos, aber nachmittags verboten. Also mal auf der Straße ohne den Umweg über das Rondell probiert, ging gut. Bin dann aber immer nach dem Klubhaus der Gewerkschaften zum Leipziger Turm abgebogen, obwohl es direkt zum Franckeplatz kürzer und besser gewesen wäre. Könnte aber auch ab da verboten sein. Da ich jetzt kaum noch da lang muss, ist mir’s auch egal.

  10. F. sagt:

    Es führt ein Weg nach nirgendwo …..

  11. DDR1 sagt:

    Selbst in der DDR gabs so eine Schei.. nicht.

  12. Emmi sagt:

    Diese Steuergelder könnte man einsparen. Wer darf wieder nicht fehlen; Papenburg.

    • Fred sagt:

      Ist doch gut, da kommen etliche Hallenser und Umländler in Lohn und Brot. Ist nun mal so bei regional ansässigen Firmen.

  13. 10010110 sagt:

    Dabei besteht die Möglichkeit, den zukünftigen Riebeckplatz per QR-Code als 360°-Panorama oder über eine App live und in Echtzeit, zu erkunden.

    Wollen wir wetten, dass da keine Version ohne die Brücken dargestellt wird? Hier wird einmal mehr unterschwellig suggeriert, dass die Brücken als Fußgängerbrücken bestehen bleiben und ein integraler Bestandteil der Neustrukturierung werden, ohne dass es überhaupt schon einen festen Plan gibt. So werden die Leute unterschwellig darauf eingeschworen, dass es genau so kommen wird.

    Diese Brücken gehören abgerissen, und nichts anderes! Nur ein Abriss kann diesen städtebaulichen Schandfleck in einem ersten Schritt wieder zu einem urbanen Platz machen. Und wenn eh keine Autos mehr drüberfahren, dann sind diese Brücken einfach nutzlos. Da kann man sich sonst noch so viel drehen und winden und irgendwelche Radwege reinschustern, es wird nicht gebraucht und sieht hässlich aus. Also weg damit!

  14. Sindermannhügel sagt:

    Was soll der Quatsch ?

  15. langhans sagt:

    so ein SCHWACHSINN kann nur Halle verursachen

  16. Hs sagt:

    So ein Quatsch. Der Riebeckplatz wird ja immer mehr verschandelt.

  17. Bananenrepublik sagt:

    „Über diese Brücken dürft Ihr gehen…“

    Ich möchte nicht von Behörden geduzt werden. Das geht mir schon bei der Privatwirtschaft auf den Zeiger und solche werden auch von mir gemieden.