„Aufklärungswille ist nicht vorhanden“: Stadtrat und MdL Hendrik Lange zum Impfverfahren in Halle – Wiegands Rücktritt gefordert

Das könnte dich auch interessieren …

66 Antworten

  1. Avatar Kasperletheater sagt:

    Der Stadtrat hat aber mit der Sitzungsleitung durch Frau Müller sowie den Einlassungen, Fragen und Beschuldigungen der Abgeordneten gezeigt, dass es keinerlei Willen zur Aufklärung gibt.

    Hier beweisen sich RRG und CDU/FDP als schlechte Verlierer vom Herbst 2019.

    • Avatar Eibacke sagt:

      Och eh, immer diese sinnentleerten Kommentare. Große Klappe null Inhalt. Einfach nur Parteienhasser mit Hang zu merkwürdigen Thesen. Aber selber vermutlich kein Engagement aufbringen. Naja, selbständig lesen und verstehen ist halt nicht bei jedem vorhanden.

      • Avatar "Große Klappe null Inhalt." sagt:

        Hier schriebst du über deinen Markenkern und deine Persönlichkeitsstruktur! Bravo. Soviel Selbstironie hätte ich einem Linken Bashing-Troll gar nicht zugetraut!

    • Avatar abgewichster Hauptverwaltungsbeamter sagt:

      Ein äußerst erfahrener Verwaltungsfachwirt/Verwaltungsjurist der statt gebotener sachlicher Zusammenarbeit permanent mit Halbwahrheiten , versteckten Lügen , Verfahrenstricks u. Formalitätenreiterei Unrecht zu Recht zu machen versucht , um jeden Nichtjuristen aufs Kreuz zu legen u. über den Tisch zu ziehen macht sich auf Dauer nicht beliebt u. genießt letztendlich nur das Ansehen eines Winkeladvokaten.
      Das ist ein Abbild seiner Persönlichkeit auch unabhängig von seiner politischen Orientierung.

  2. Avatar ACE sagt:

    Herr Lange hat seine Niederlage immer noch nicht verwunden wie es scheint.
    Soll doch sein Fraktionsvorsitzender Meerheim erstmal zurücktreten.
    Diese Stadträte sind Heuchler vor dem Herrn. Sie ertragen es nicht, dass ein Parteiloser im Amt ist, das ist die Wahrheit. .

    • Avatar Beobachterin sagt:

      Eher wohl ein Ehrloser…

    • Avatar Leser sagt:

      „Sie ertragen es nicht, dass ein Parteiloser im Amt ist, das ist die Wahrheit.“ Plapperst immer dem OB nach? Wiegand war einst Mitglied der SPD, als er noch Dezernat war. Er kam dem Rausschmiss aus der SPD zuvor, indem im März 2011 aus der SPD austrat.
      Wiegand ist nicht teamfähig und handelt nach Gutsherrenart!

      • Avatar Uninformierte Kreise beim Seiern! sagt:

        Falsch. Wiegand wäre nicht aus der SPD rausgeflogen. Diese Story betrifft Frau Ernst; die SPD wollte sich für Wiegands Wahlsieg rächen – also ging die selber!

        Du hast keine Ahnung, nur Halbwissen, seierst nur herum. Lies doch mal was! Ein Buch z.B. … am besten mit vielen Bildern!

  3. Avatar Rationalist sagt:

    Dem ist nichts hinzuzufügen!

    • Avatar Lange auf den Mond. Bitte schnell! sagt:

      Doch! Lange muß weg. Ganz schnell! Egal wie! Dauerhaft weg! Mdbg., Berlin, Brüssel, Thailand oder Mars. Nur weg aus Halle. Nur peinlich, diese Frau!

  4. Avatar Wähler sagt:

    Habe Herrn Lange während der Veranstaltung garnicht reden hören

    • Avatar Pieps, die Maus sagt:

      Na die weinerlich Maus, ganz ängstlich vor der großen Katze kuschend … das war der! Und dann hat der böse Zur Nieden auch noch die falsche Frage von Langes übergebenem Zettel vorgelesen … mimimimi!

  5. Avatar Ute sagt:

    600 übriggebliebene Impfdosen in 4 – 6 Wochen. Wer ist denn da
    alles geimpft worden? Das muss doch durchorganisiert werden.Wer hat da die Führungsrolle gehabt , wer waren die Helfer? Die Bürger der Stadt Halle haben ein Recht das zu erfahren.

  6. Avatar Leonberger sagt:

    Jeder der sich jetzt schützend vor diese Günstlingswirtschaft stellt und dem OB Recht gibt, sollte sich jetzt die Frage stellen, ob er dies auch täte, wen er
    selbst durch Corona, Vater, Mutter, Oma, Opa oder einen lieben Verwandten
    verloren hätte. Nichts, aber auch gar nichts, rechtfertigt dieses perfide System.

  7. Avatar KGS sagt:

    Scheinheilige Statements derer die in ihrem eigenen ungmfwld genug Dreck am stecken haben.
    Es gäbe nur eine akzeptable Lösung. Den OB abwählen , Rücktritt und Auflösung des Stadtrates.
    Als letzte Amtshandlung der Beschluss über Neuwahlen…

  8. Avatar KGS sagt:

    Umfeld sollte das heißen.

  9. Avatar ah sagt:

    alle die vorzeitig geimpten stadträte und der ob sollen zurücktreten, den alle beschädigen das ansehen der demokratie.

  10. Avatar Wuffi sagt:

    Der hatte doch gegen OB Wiegand verloren. Aber so ein Linker darf ja nicht ab die Macht kommen.

  11. mirror mirror sagt:

    Das ganze Geschwafel von der letzten Spritze ist unrelevant. Er hat auf eine Ad-Hoc-Liste Leute gesetzt, die nach Impfverordnung da nicht hingehören. Wer seine Fußtruppen zur Ermittlung von Masketrageverstößen losschickt und Bußgelder eintreibt, sollte bei eigener Verfehlung ein saftiges Bußgeld einfach akzeptieren.

  12. Avatar Sozialfuchs gegen Mafia sagt:

    Ich mache mir viel mehr Sorgen um die alten Leute mit ihren Rollatoren, um die Gehbehinderten mit ihren Stöcken und Krücken, um die Muttis mit ihren Kinderwagen. Die alle müssen sich mit Ach und Krach u.a. in der Paul-Suhr-Str. auf den Bürgersteigen durch Schnee, Matsch und Eis kämpfen. Die Straßen und Gleise zu räumen ist ja gut und schön aber was ist mit den Bürgersteigen? Auch das fällt offensichtlich auf Herrn Wiegand zurück. Ein Vater meinte: „Asoziale. Wiegand und Konsorten. Die Straßen lassen sie räumen aber die Bürgersteige nicht.“ Seine Frau holperte derweil mit dem Kinderwagen durch den matschigen und vereisten Schnee!

  13. Avatar Beobachterin sagt:

    Es gab keine übrig gebliebenen Impfdosen! Wiegand lügt! Er ist der Pate der hallischen Impf – Mafia, zu der auch die Impfenden gehören! Leider! Keine Moral, kein Gewissen und keine Ehre! Keiner von denen wird freiwillig zurücktreten! Die Hallenser müssen dies erkämpfen! Selbst eine Kulturdezernentin wurde geimpft, obwohl es ja derzeit keine Kultur gibt, außer Wiegands Impfkultur! Treten Sie alle Heuchler sofort zurück!

    • Avatar Fleischmütze sagt:

      Bist du fertig mit Schnee schieben?

    • Avatar Sozialfuchs gegen Mafia sagt:

      Das ist gut geschrieben. Dem hab ich nicht viel hinzuzufügen. Sollen sie sich doch impfen lassen. Dann kann man schauen was passiert. Wenn sie an dem Sirup den letzten Atemzug machen dann braucht sich kein anderer mehr impfen zu lassen. Bessere Versuchskaninchen gibt es nicht. Ich ziehe mir lieber eine Flasche Minzöl rein. Die kühlt auch aber von innen heraus! haha

    • Avatar Das ist eine Aufforderung zur Gewalt! sagt:

      „Treten Sie alle Heuchler sofort zurück!“

  14. Avatar Sarah sagt:

    Ganz ehrlich, habt ihr nichts wichtigeres zu tun? Die ganze Zeit und Kraft könntet ihr ja mal ins Schneeschippen stecken. Da würden wenigstens die Bürger mal wirklich was von haben….

    • Avatar Sozialfuchs gegen Mafia sagt:

      Ja. Die können in der Paul-Suhr-Str. anfangen… frech grins

    • Avatar Sozialfuchs gegen Mafia sagt:

      Warum denn auch nicht?

      NPD hatte während der „Jahrhundertflut“ Sandsäcke
      geschleppt und Dämme gebaut und dann kann der
      Stadtrat ja wohl auch einmal Schnee schippen…

      • Avatar Horst sagt:

        Wenn der ganze schöne Schnee taut, gibt es eventuell wieder Hochwasser.
        Jahrhundertflut, Jahrhundertwinter, Jahrhundertpandemie… Blablabla. Ein Jahrhundert besteht aus – wie das Wort schon vermuten lässt – einhundert Jahren. Es ist jedes Mal vollkommen beschränkt, irgendein Ereignis als Jahrhundert-irgendwas zu bezeichnen, denn NIEMAND weiß, ob es in besagtem Jahrhundert nicht noch einmal ein gleiches, ähnliches oder gar schlimmeres Ereignis dieser Art geben wird. Jahrhundertscheiß.

        • Avatar Hartmut Kabst sagt:

          Für die Allgemeinbildung: Jahrhunderthochwasser
          Dieser Wert ist relevant für Maßnahmen der Hochwasservorsorge und des Hochwasserschutzes, wo er zur Dimensionierung von hochwasserrelevanten Anlagen wie Dämmen und Brücken dient.
          Empfehlung: Auch mal bei Wikipedia nachsehen.

      • Avatar Entsorger sagt:

        Ein NPD-Sympathisant. Na danke. Das brauchen wir hier nicht auch noch! Geh deinen braunen Müll woanders abladen.

  15. Avatar Hans G. sagt:

    Nicht das man Mensch*Innen von die Linke ernst nehmen kann, vor allem wenn es um Moral gehen soll aber hat der Herr Lange eigentlich schon seinen Kumpanen Meerheim zum Rücktritt aufgefordert? Und will er ernsthaft erklären, er redet nicht mit seinem Fraktionsvorsitzenden? Seine Vorgänger in der SED waren etwas besser mit den Märchen.

  16. Avatar Sozialfuchs gegen Mafia sagt:

    Ach, fällt mir gerade ein. Wir bekommen morgen -18°C

    Ist doch ideal zum Schnee schippen.

    Dann braucht man keine -75°C Impfspritze mehr
    wenn man bei -18°C draussen den Schnee räumt.

  17. Avatar Landei sagt:

    Lange = schlechter Verlierer!
    Passt gut zum Rest des mehr als peinlichen Stadtrat!

    PS. selbst der Herr Lange hat es verstanden, dass kein strafrechtlicher Tatbestand besteht!
    Kasperletheater!

  18. Avatar Leserin sagt:

    Liebes Team von Hauptsache Halle, denkt euch doch bitte mal ein paar andere Framing-Sprüche aus als „Schneeschippen“ und „Haste nicht anderes zu tun“. Es wird echt öde! Und Herr Wiegand hat sich heute mit seinen Einlassungen so dermaßen bis auf die Knochen blamiert, das man da auch nichts mehr weiter dazusagen muss. Er hat einfach durch sein eigenes Handeln offenbart, dass er offenkundig nicht die Wahrheit sagt!

    • Avatar Schreiber sagt:

      Was gibt es denn noch wichtigeres als Schnee schippen? Das Geheule geht sicher noch bis März. Allein die MZ-Zustellerinnen aus der Carl-Schurz-Straße…

    • Avatar Norman K. Ontrollé sagt:

      Liebe Leserin,
      das hier tätige Troll-Kollektiv hat mit Hautsache-Wichtigmachen nichts zu tun! Es sind solche „Persönlichkeiten“ wie „Leserin“, die den Jagdinstinkt bei uns wecken. Außerdem studieren wir hier Euch und Eure Methoden. Dazu wären die Penner aus der angesprochenen Wählervereinigung nun wirklich nicht in der Lage!

      MfG
      Norman K. Ontrollé
      Kampfname: Hacke Kleinholz
      Troll-Commander

  19. Avatar AlexR sagt:

    Tatsächlich war ich heute ein wenig überrascht, weil die Fraktion der Linken noch am sachlichsten und zielführendsten war. Aber mit so einem Statement hier den Mitarbeitern der Stadt zu drohen, wenn sie nicht mitarbeiten an der politischen Hetzkampagne, holt mich wieder auf den Boden der Tatsachen. Erbärmliche, bekannte Methode.

  20. Avatar Hornisse sagt:

    Na ne Eibacke würde ich als OB auch nicht akzeptieren.Übrigens kann Hr.Lange kein Parteienhasser sein,denn soviel wie weiß, ist der noch amtierende OB,parteilos.

  21. Avatar Eh sagt:

    Schafft den Stadtrat ab der immer nur gegen den OB kämpft anstatt für die Stadt Politik zu machen, schade im das Geld was die verdienen!

  22. Avatar Eh sagt:

    Schafft den Stadtrat ab der immer nur gegen den OB kämpft anstatt für die Stadt Politik zu machen, schade um das Geld was die verdienen!

    • Avatar abgewichster Hauptverwaltungsbeamter sagt:

      Alle 56 Stadträte zusammen bekommen etwa monatlich nur soviel Geld wie Wiegand alleine.
      SR erwerben aber keine Pensionsansprüche wie Wiegand.
      SR in Leipzig erhalten fast das dreifache + eine Monatskarte für die Öffis.
      In westdeutschen Großstädten gibts auch schon mal 1500,00 monatlich für SR statt gut 200,00 wie in Halle.

      • Avatar Blockwart 0815 immer bereit sagt:

        Das sind für diese Nasenbär:innen jeweils schlappe 250,00 Eurofighter zuviel! Diese Nichtskönner solleten für jede Sitzung noch mit 50 Glocken belangt werden, weil sie ins Fernsehen kommen. Damit könnte man wenigstens Heizung und Strom bezahlen!

        Wobei: Heizung brauchen die nicht – die machen selber ja genug heiße Luft!

  23. Avatar Dieter sagt:

    Logisch das der grüne Lange jetzt dagegen schießt, er wittert seine Chance. Also nur die eigenen Vorteile sehen und die Lage ausnutzen da sind die Grünen. Das wäre für Halle das aus und man kann nur einen weiten Bogen um die „grüne Ha(ö)lle“ machen.

    • Avatar Rationalist sagt:

      Applaus 👏 Sie haben gerade beweisen das Sie keine Ahnung haben! Lange ist nicht bei den Grünen sondern bei der Partei Die Linke. Sie haben weder den Beitrag gelesen, noch habe Sie eine Ahnung von der Politik in der Stadt Halle. Peinlich! 🤦🏻‍♂️

      • Avatar Dieter sagt:

        Quatsch, der Lange ist zwar proforma bei den Roten, aber eigentlich arbeitet der für die Grünen. Das weiß nur keiner, weils sein Geheimnis ist. Also deshalb und an dieser Stelle meine Bitte um Verschwiegenheit, sonst hat der Spaß ein jähes Ende, … also wenn Stalins Enkel das herausfinden, so meine ich das! Die Sache bleibt unter uns! Comprende, compañero!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.